Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Verdammt nochmal! ...Wo bleibt die Zärtlichkeit? - Teil 2

Verdammt nochmal! ...Wo bleibt die Zärtlichkeit? - Teil 2

Kinostart: 22.05.1986

Filmhandlung und Hintergrund

Eine Art Fortsetzung zu Patrick Schulmans Sexkomödie aus dem Jahr 1978.

Ein Wassertropfen, der von einem Wohnhaus fällt, löst eine Kettenreaktion aus. Die führt schließlich zu einem Verkehrsstau, in dem sich der farbenblinde Maler Gil und die Radiomoderatorin Cat kennenlernen. Die beiden verlieben sich, und schon bald zieht Cat in das Loft, das sich Gil mit seinem Freund, dem sexbesessenen Fotografen Bob teilt. Als ein junges Mädchen, das von Bob für Modeaufnahmen fotografiert wurde, verschwindet, macht die Polizei Gil als Hauptverdächtigen aus.

Ein Wassertropfen verursacht die Bekanntschaft zwischen Jim und Cat.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Verdammt nochmal! ...Wo bleibt die Zärtlichkeit? - Teil 2: Eine Art Fortsetzung zu Patrick Schulmans Sexkomödie aus dem Jahr 1978.

    Nicht immer treffsichere Mischung aus Arthausfilm und Sexklamotte, mit dem Patrick Schulmann eine Art Fortsetzung seines Erfolgs von 1978 bot. In erster Linie durch die Sex-Thematik mit dem Vorläufer verbunden, nutzt Schulmann die Gelegenheit zu ausgiebigen Tabubrüchen, bei denen er den Kunstbetrieb, die Polizei und die Kirche durch den Kakao zieht. Ein Fest zumindest für Freunde politischer Inkorrektheit.
    Mehr anzeigen