Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Venom 2: Let there be Carnage
  4. News
  5. Marvel-Geheimnis gelüftet: Gleich zwei neue Filme enthüllt

Marvel-Geheimnis gelüftet: Gleich zwei neue Filme enthüllt

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Sony

Während Disney sein MCU stetig erweitert, schein auch Sony nicht zu schlafen. Gleich zwei neue Marvel-Filme sind geplant.

Das Marvel-Universum ist voller verschiedener Figuren. Dank des MCU und zahlreichen „Spider-Man“-Filmen konnten Zuschauer*innen schon einige der Charaktere kennenlernen. Im nächsten Jahr dürfen sich Zuschauer*innen auf gleich zwei neue Comicfiguren freuen. Dank Sony Pictures kommt Jared Leto als „Morbius“ in die Kinos und in „Venom 2: Let there be Carnage“ wird Carnage (Woody Harrelson) richtig vorgestellt. Damit jedoch nicht genug, Sony plant bereits zwei weitere Marvel-Verfilmungen.

Das MCU bei Disney+: Sichert euch das Abo

Zum einen bekommt Sara Ehret alias Jackpot ihren eigenen Film (via Deadline). Die Superheldin wurde ursprünglich als ganz normaler Mensch geboren. Als sie während ihrer Schwangerschaft als Wissenschaftlerin arbeitete, kam sie in Kontakt mit einem Virus. Dieser veränderte ihre DNS und machte sie unglaublich stark. Mit Hilfe ihrer neuen Kräfte stellt sie sich den New Yorker Kriminellen. Welche Schauspielerin das Kostüm der Superheldin tragen darf, ist derzeit nicht bekannt. Was genau in dem Marvel-Abenteuer passieren wird, ist derzeit ebenfalls noch ein Geheimnis. Autor Marc Guggenheim („Arrow“), der auch an den Comics beteiligt war, wird sich um das Drehbuch kümmern.

Bereit für den Kampf: Jackpot in den Comics:

Sony plant weiteren Film mit Marvel-Heldin

Jackpot wird nicht die einzige weibliche Hauptfigur im Sony-Marvel-Universum sein. Wie Variety berichtet hatte, erhält sie Unterstützung von einer anderen Frau. Wer genau die Hauptrolle in dem zweiten geplanten Comicfilm sein wird, bleibt noch abzuwarten. Gerüchten zufolge soll es sich jedoch um Madame Web handeln. Web, eigentlich Cassandra Webb, war von Geburt an blind und gelähmt. Ihre körperlichen Beeinträchtigungen schärften jedoch ihr Gehirn, weswegen sie telepathische Fähigkeiten entwickelte (via Digital Spy). Madame Web kann außerdem in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sehen.

Fans wünschen sich Sigourney Weaver als Madame Web:

Ein Film über die ältere Superheldin könnte auf jeden Fall spannend werden. Da sie in den Comics des Öfteren auf Spider-Man trifft und ihm teilweise als Mentor dient, könnte der beliebte Superheld für einen Cameo-Auftritt auftauchen. Noch wurde nicht bestätigt, ob es sich bei dem Projekt um einen Film über Madame Web handelt. Bislang wissen wir nur, dass S.J. Clarkson die Regie übernehmen wird. Clarkson hat bereits durch ihre Arbeit an zwei „Jessica Jones“-Folgen Marvelluft schnuppern können. Bleibt abzuwarten, was sie alles in einem ganzen Film leisten kann.

Ihr kennt das MCU besser als eure Westentasche? Dann beweist es in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare