Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vater hoch vier

Vater hoch vier

Filmhandlung und Hintergrund

Ein reiches Erbe lockt gute wie böse Verwandtschaft und legt besonders bei letzterer niederste Instinkte frei in diesem unbeschwert heiteren und mit Slapstick wie Special Effects nicht geizenden Kinder- und Jugendfilmspaß aus Dänemark. Für die Kleinen gibt’s Ritterspiele und schrullige Grimassenonkels, für die etwas älteren Kids eine Liebesgeschichte und gepflegte Schadenfreude beim satirisch lackierten Clash zwischen...

Gerade wollen Papa Per und seine vier Rangen in den Badeurlaub nach Bornholm abdüsen, als ein wichtiges Einschreiben für Onkel Anders alle auf andere Gedanken bringt: Anders scheint ein Schloss geerbt zu haben. Doch erhebt auch die unsympathische Familie Grissenfeldt Anspruch auf das Anwesen, weshalb laut Testament ein Familienturnier über den Besitz entscheidet. Dort haben zunächst die falsch spielenden Grissenfeldts die Nase vorn, doch macht man die Rechnung ohne den Schlossgeist.

Papa Per und seine Kinderschar duellieren sich mit Geistern und reichen Schlimmfingern um ein Märchenschloss. Turbulentes Kinderfilmvergnügen aus Dänemark.

Darsteller und Crew

  • Niels Olsen
  • Carla Sidse Mickelborg
  • Kathrine Bremerskov Kaysen
  • Jakob Wilhjelm Poulsen
  • Kasper Kesje
  • Jess Ingerslev
  • Anette Støvelbæk
  • Søren Bregendal
  • Sofie Stougaard
  • Claus Bjerre
  • Thomas Glud
  • Henrik Møller-Sørensen
  • Mads Peter Ole Olsen
  • Bo Tengberg
  • Henrik Thiesen
  • Andri Steinn
  • Mikael K. Ebbesen
  • Jeppe Kaas
  • Lene Seested

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein reiches Erbe lockt gute wie böse Verwandtschaft und legt besonders bei letzterer niederste Instinkte frei in diesem unbeschwert heiteren und mit Slapstick wie Special Effects nicht geizenden Kinder- und Jugendfilmspaß aus Dänemark. Für die Kleinen gibt’s Ritterspiele und schrullige Grimassenonkels, für die etwas älteren Kids eine Liebesgeschichte und gepflegte Schadenfreude beim satirisch lackierten Clash zwischen lieben Kleinbürgern und garstig überzeichnetem Geldadel. Guter Tipp für Eltern auf der Suche nach kindgerechter Feiertagsunterhaltung.
    Mehr anzeigen