Filmhandlung und Hintergrund

„Xena“-Darstellerin Lucy Lawless tauscht das Schwert gegen die Schabenpatsche und macht auch als Dozentin eine Top-Figur in einem der bösen Tierart entsprechend gern stockdunklen Tierhorrorschnellschuss aus dem US-Kabelfernsehwesen. Da geht’s im Dauerlauf durch die beliebten Klischees, wenn Bullen träge, Politiker korrupt und Studenten bedröhnt sind, während allein die Wissenschaft die Lösung weiß, in Wahrheit aber...

Als in einer provinziellen Universitätsstadt wiederholt auffällig blutleere Leichen von Bierbrüdern gefunden werden, will die zugereiste Diplombiologin Maddy Rierdon nicht an die von der Polizei gemutmaßten Studentenunruhen glauben, sondern verdächtigt einen möglicherweise mutierten Fledermausstamm. Weil dem Bürgermeister jedoch mehr an Vertuschung als an Aufklärung gelegen ist, bleibt es Maddy und ihren Studenten überlassen, auf eigene Faust Licht ins gefährliche Dunkel zu bringen.

Mutierte Fledermäuse trinken arglose Studenten leer in einem anspruchslosen Tierhorrostreich mit Lucy „Xena“ Lawless.

Alle Bilder und Videos zu Vampire Bats

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • „Xena“-Darstellerin Lucy Lawless tauscht das Schwert gegen die Schabenpatsche und macht auch als Dozentin eine Top-Figur in einem der bösen Tierart entsprechend gern stockdunklen Tierhorrorschnellschuss aus dem US-Kabelfernsehwesen. Da geht’s im Dauerlauf durch die beliebten Klischees, wenn Bullen träge, Politiker korrupt und Studenten bedröhnt sind, während allein die Wissenschaft die Lösung weiß, in Wahrheit aber selbst schuld ist am Umwelt-GAU im intellektuellen Vorschulformat. Fast Food für geduldige Horrorvielseher.

    Kommentare