V wie Vendetta Poster

Natalie Portman das Sprachgenie

Kino.de Redaktion  

Normalerweise denkt man nicht daran, sich mit einer Amerikanerin auf Deutsch zu unterhalten. Man kramt seine – mehr oder weniger – dürftigen Englischkenntnisse zusammen und versucht es eben mit der Kommunikation. Einfach gestaltet sich ein Gespräch allerdings mit Natalie Portman. Zumindest wenn man zu den Leuten zählt, deren Muttersprache Englisch, Hebräisch, Französisch, Japanisch oder Deutsch ist. Denn all diese Sprachen spricht die auf der angesehen amerikanischen Harvard-Universität ausgebildete Schauspielerin fließend. Das begeisterte nun auch Crew-Mitglieder des Drehs zu „V For Vendetta“ in Berlin. „Eines Tages ist sie aufgetaucht und hat Deutsch gesprochen. Das hat sie bei den deutschen Mitarbeitern sehr beliebt gemacht.“

News und Stories

Kommentare