Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Uzumaki

Uzumaki

Kinostart: 13.09.2001

Filmhandlung und Hintergrund

Horror-Manga-Adaption um den Tod, der in Form einer Spirale seine Opfer ereilt.

Die Schulfreunde Kirie und Shuichi wundern sich über das eigenartige Verhalten von Shuichis Vater, das mit einer Sammelwut von Spiralen einhergeht. Ist er wütend, beginnen sich Spiralen in seinen Augen zu drehen. Als Kirie schließlich den spiralförmig gedrehten Leichnam von Shuichis Vater in der Waschmaschine entdeckt, weicht der Verwunderung das blanke Entsetzen.

Seit ihrer Kindheit sind die Schüler Kirie und Shuichi miteinander befreundet. Eines Tages bittet ein ziemlich niedergeschlagener Shuichi seine Freundin, mit ihm abzuhauen. Erst ist sie glücklich darüber, doch dann erfährt sie den wahren Grund: Shuichis Vater, ein Sammler alles Spiralenförmigen, verhält sich höchst merkwürdig. Wird er zum Beispiel wütend, drehen sich Spiralen in seinen Augen. Da entdeckt Kirie den schneckenförmig gedrehten Leichnam von Shuichis Vater in der Waschmaschine - und auf Erstaunen folgt blankes Entsetzen…

Darsteller und Crew

  • Eriko Hatsune
  • Fhi Fan
  • Ren Osugi
  • Hinako Saeki
  • Masami Horiuchi
  • Taro Suwa
  • Shin Eun-Kyung
  • Sadao Abe
  • Denden
  • Higuchinsky
  • Junji Ito
  • Kengo Kaji
  • Takao Nitta
  • Chika Yasuo
  • Man Kurosawa
  • Dai Miyazaki
  • Toyoyuki Yokohama
  • Gen Kobayashi
  • Tetsuro Kashibuchi
  • Keiichi Suzuki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Uzumaki: Horror-Manga-Adaption um den Tod, der in Form einer Spirale seine Opfer ereilt.

    Kongeniale Adaption des gleichnamigen, erfolgreichen Horror-Manga von Junji Ito. Video-Künstler Higuchinsky setzte die krassen Alptraumwelten des Comic mit einfallsreichen, schrägen Filmbildern und einer im Heimatland berühmten Darstellerriege um. Horror der eigenwilligen Art, ein Fest für Eastern- und Horror-Fans, eine Entdeckung für ein aufgeschlossenes Publikum.
    Mehr anzeigen