Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. Spider-Man 3“: Behind-the-Scenes-Foto enthüllt Ankunft eines weiteren MCU-Stars

Spider-Man 3“: Behind-the-Scenes-Foto enthüllt Ankunft eines weiteren MCU-Stars

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Die Dreharbeiten zu „Spider-Man 3“ haben begonnen und das feiern die Beteiligten über die sozialen Medien, wodurch auch Benedict Cumberbatchs Ankunft enthüllt wurde.

Dieses Jahr müssen wir erstmals seit 2009 auf einen neuen Kinofilm aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) verzichten. Im Hintergrund laufen aber natürlich die Vorbereitungen, um uns 2021 zu entschädigen, immerhin sollen dort Stand jetzt gleich vier MCU-Filme starten, was ein neuer Rekord ist. Dazu zählt auch der noch titellose „Spider-Man 3“, der uns bereits einige Überraschungen bot, unter anderem die Rückkehr von Jamie Foxx als Electro.

Etliche MCU-Highlights findet ihr bei Disney+: Holt euch euer Abo

Darüber hinaus soll Benedict Cumberbatch als Doctor Strange zum neuen Mentor von Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) werden. Der Marvel-Star traf inzwischen auch bei den jüngst gestarteten Dreharbeiten ein, wie wir unter anderem dank seines persönlichen Hairstylist und Make-Up-Artist Donald McInnes erfahren haben. Der teilte ein Bild von einem Make-Up-Trailer und versah dies auch mit der Örtlichkeit: Atlanta, Georgia, wo gerade eben „Spider-Man 3“ gedreht wird. ComicBook.com machte dankenswerterweise einen Screenshot von dem Bild:

Was euch in der MCU-Zukunft erwartet, verraten wir euch hier:

Zwei weitere „Spider-Man 3“-Stars feiern den Drehbeginn

Die Ankunft von Cumberbatch am Set vermeldete zuvor auch schon Atlanta Filming (via Marvel Story). Ein Bild vom Doctor-Strange-Darsteller selbst fehlt zwar noch, doch das dürfte hoffentlich bald kommen. Schließlich konnte Donald McInnes jetzt sein Reich beziehen und Benedict Cumberbatch in dessen Marvel-Alter-Ego verwandeln.

Das ist jedoch nicht der einzige Eindruck von den begonnenen Arbeiten an „Spider-Man 3“. Titelheld Tom Holland feierte den Start mit einem GIF, das ihn zwar im Kostüm zeigt, allerdings stammt es von den Dreharbeiten von „Spider-Man: Homecoming“.

Jacob Batalon, der Peters Freund Ned spielt, dürfte dahingehend mit seinem ersten Bild schon mehr Aufsehen erregt haben. Schließlich nahm er seit „Spider-Man: Far From Home“ deutlich ab und präsentierte sich in neuer Form.

Wir können nur gespannt darauf warten, dass uns in den nächsten Wochen und Monaten weitere Bilder und Videos erreichen. Die dürften immerhin die Wartezeit angenehm verkürzen: „Spider-Man 3“ startet schließlich erst am 16. Dezember 2021 in den deutschen Kinos; sofern der Plan nicht erneut überarbeitet wird.

Wie gut kennt ihr euch bei Marvel aus? Stellt euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories