Solo: A Star Wars Story Poster

Casting für „Han Solo“-Film sorgt für Ansturm der Massen

Andreas Engelhardt  

Als „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ 1977 in die Kinos kam, sorgte er auch für den Aufstieg von Harrison Ford. In seiner Rolle als Weltraumschmuggler mit Charme eroberte er die Fanherzen. So ist es kein Wunder, dass diese ikonische Rolle viel Interesse unter Schauspielern weckt, die gerne einmal die markante Weste überstreifen wollen.

Wenige Tage trennen uns noch von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Bei Disney und Lucasfilm laufen hinter den Kulissen aber bereits die Arbeiten für die folgenden Filme im „Star Wars“-Universum auf Hochtouren. So wird uns unter anderem ein Han-Solo-Film erwarten, der in den USA am 25. Mai 2018 in die Kinos kommt; ein deutscher Kinostart steht noch aus.

Der Film wirft einen Blick auf die Anfänge des berühmtesten Schmugglers der Filmgeschichte, wodurch Harrison Ford mit seinen 73 Jahren keine Option mehr ist. Ein junges Gesicht muss her und auch wenn die Dreharbeiten erst gegen Ende 2017 anfangen werden, begannen jetzt die Vorsprechen für die Rolle.

2.500 Schauspieler wollen Han Solo sein

Laut The Hollywood Reporter sorgte dies für einen beispiellosen Ansturm, bei dem sich schätzungsweise um die 2.500 Schauspieler für die Rolle beworben haben. Die meisten haben ihr Anliegen auf einer Videoaufnahme festgehalten, womit für die Regisseure Phil Lord und Chris Miller (gemeinsam unter anderem für „The LEGO Movie“ oder „21 Jump Street“ verantwortlich) in Zukunft einiges an Arbeit anfällt.

Die Verantwortlichen wollen sich offenhalten, auch unbekannten Schauspielern eine Chance zu geben, ähnlich wie es J.J. Abrams bei „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ mit Daisy Ridley und John Boyega gehandhabt hat. Dies erklärt den immensen Ansturm, aber dennoch versuchen ebenfalls einige bekannte Darsteller ihr Glück.

Unter anderem haben sich Dave Franco („Die Unfassbaren – Now You See Me“), Aaron Taylor-Johnson („Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron“) und Miles Teller („Whiplash“) beworben, die in Hollywood bereits erste Erfolge vorweisen können. Außerdem gibt es unter den Bewerbern einige Seriendarsteller, wie Chandler Riggs („The Walking Dead“) oder Rami Malek („Mr. Robot“). Auch Tom Felton (Draco Malfoy in der „Harry Potter“-Reihe) hat seinen Hut in den Ring geworfen, ebenso wie Logan Lerman („Herz aus Stahl“) oder Ansel Elgort („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“). Da bleibt den Verantwortlichen also die sprichwörtliche Qual der Wahl.

News und Stories

Kommentare