Unter Geheimbefehl

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Film noir, in dem Richard Widmark 48 Stunden Zeit bleiben, die Ausbreitung einer Epidemie zu verhindern.

Nachdem der illegale Einwanderer Kochak in New Orleans beim Kartenspiel 191 Dollar gewonnen hat, erweist sich der Kleingangster Blackie als schlechter Verlierer und erschießt ihn. Bei der Obduktion der Leiche stellt Dr. Clinton Reed fest, dass der Verstorbene an Lungenpest litt und alle Personen, die mit ihm Kontakt hatten, potentielle Verbreiter der Krankheit sind. Gemeinsam mit dem Polizisten Warren bleiben ihm 48 Stunden, den oder die Mörder zu finden - während aus Furcht vor einer allgemeinen Panik der Vorfall geheim gehalten werden soll.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unter Geheimbefehl: Spannender Film noir, in dem Richard Widmark 48 Stunden Zeit bleiben, die Ausbreitung einer Epidemie zu verhindern.

    Spannender Film noir von Elia Kazan, der vor Ort im Hafenviertel von New Orleans filmte und dabei Erfahrungen sammelte, die ihm vier Jahre später bei „Die Faust im Nacken“ zugute kamen. Richard Widmark („Der Todeskuss“) bleiben 48 Stunden Zeit, die Mörder zu finden, als deren Anführer Jack Palance („City Slickers“) ein beeindruckendes Filmdebüt gibt. Angesichts Kazans zwei Jahre später folgender, umstrittener Kooperation mit dem Ausschuss für unamerikanische Umtriebe fällt es nicht schwer, den Film symbolisch zu deuten und die Amerika bedrohende Lungenpest stellvertretend für den Kommunismus zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Unter Geheimbefehl