Das Drama Potsdamer Platz ist das neuste Projekt von Erfolgsregisseur Tony Scott (Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3). Für seinen Streifen hätte er gerne Javier Bardem (Vicky Cristina Barcelona), Jason Statham (13), Mickey Rourke (Iron Man 2) und Oscarpreisträger Gene Hackman (Das Urteil) verpflichtet, mit denen er momentan um die Rollen verhandelt. Das Drehbuch ist eine Adaption von Buddy Giovinazzos gleichnamigen Buch, das von David Scinto und Louis Mellis überarbeitet wurde. Die Geschichte handelt von zwei Mafiakillern aus New Jersey. Diese werden in den 90er Jahren beauftragt, einen Krieg der Bauunternehmer an der Großbaustelle Potsdamer Platz zu beenden und die Russen-Mafia lahm zu legen. Doch die fremde Mentalität und das Großstadtleben machen es den Killern nicht leicht. Während der eine in eine Sinnkrise schlittert, legt sich der andere mit Neonazis an. Was dem Film, neben den Zusagen der Darsteller fehlt, ist eine wasserdichte Finanzierung und ein Studio. Nicht sehr hilfreich ist da das neuste Gerücht, das besagt, dass das Drehbuch erneut überarbeitet werden soll, womit die Geschichte von Berlin nach Puerto Rico verlegt wird. Da wird dann wohl auch der Titel noch einmal überdacht werden. Scott soll trotz alledem alles daran setzten, im Herbst mit den Dreharbeiten zu beginnen.

Wer nicht so lange auf einen neuen Film von Scott warten will, kann sich Ende des Jahres auf den Kinostart des Action-Thrillers Unstoppable freuen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Megamind verteidigt seinen Platz an der Spitze der US-Charts

    Am Freitag sah es noch so aus, als ob der Zug-Thriller Unstoppable mit Denzel Washington und Chris Pine sich an die Spitze der US-Charts setzen könnte. Doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuße, denn der etwas andere Bösewicht Megamind hatte hier auch noch ein Wörtchen mit zu reden. Der blaue Großkopf konnte seinen Platz 1 auch in der zweiten Woche verteidigen, während der außer Kontrolle geratene Zug sich in...

    Kino.de Redaktion  
  • Wandert Scotts 'Potsdamer Platz' nach Puerto Rico?

    Das Drama Potsdamer Platz ist das neuste Projekt von Erfolgsregisseur Tony Scott (Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3). Für seinen Streifen hätte er gerne Javier Bardem (Vicky Cristina Barcelona), Jason Statham (13), Mickey Rourke (Iron Man 2) und Oscarpreisträger Gene Hackman (Das Urteil) verpflichtet, mit denen er momentan um die Rollen verhandelt. Das Drehbuch ist eine Adaption von Buddy Giovinazzos gleichnamigen...

    Kino.de Redaktion  
  • Dawson lässt sich nicht aufhalten

    Rosario Dawson (Sieben Leben) wird neben Denzel Washington und Chris Pine in dem Zugdrama Unstoppable zu sehen sein. Washington spielt darin einen älteren Ingenieur, der zusammen mit einem jungen Schaffner (Pine) auf einen Zug aufspringt. Dieser fährt ohne Zugführer und ist mit einer toxischen Ladung beladen. Für die Inszenierung wurde Tony Scott (Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3) verpflichtet, der sich zudem...

    Kino.de Redaktion  
  • Washington unterzeichnet nun doch für Unstoppable

    Nach langem hin und her hat sich Denzel Washington (Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3) nun doch für das Drama Unstoppable verpflichten lassen. Noch vor zwei Wochen sah es ganz anders aus, denn da verabschiedete sich Washington von Tony Scotts Regieprojekt. Nun ist er nicht nur wieder mit an Bord, die Dreharbeiten dazu sollen auch schon im Herbst beginnen. Washington spielt dann einen erfahrenen Ingenieur, der zusammen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare