Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Unloved

Unloved

Kinostart: 31.10.2002

Filmhandlung und Hintergrund

Dialoglastiges Drama über eine unabhängige junge Frau im Japan der Gegenwart, die sich mit zwei völlig unterschiedlichen Männern einlässt.

Die junge, selbstbewusste Mitsuko (Yuko Moriguchi) führt ein bescheidenes, aber unabhängiges Dasein als kleine Angestellte im öffentlichen Dienst, als zwei recht unterschiedliche Männer in ihr Leben treten und ohne großes Federlesen um die Gunst der Dame balzen bzw. zu kämpfen beginnen. Karrierehecht Eiji (Toru Nakamura) hat den Vorteil, Mitsukos Chef zu sein, doch verscherzt er sich zunächst ihre Gunst, und ihr tagträumender Nachbar Hiroshi (Shunsuke Matsuoka) erhält seine Chance.

Poetische Beziehungskiste aus dem Reich der aufgehenden Sonne, vom ehemaligen Kurosawa-Assistenten Kunitoshi Manda unaufgeregt und gut beobachtet in nach Landessitte hypnotische Bildkompositionen gesetzt.

Mitsuko, eine japanische Frau in ihren Mittzwanzigern, arbeitet im Rathaus ohne Aussicht auf Aufstiegschancen. Der erfolgreiche Yuppie Eiji bietet ihr einen Posten an, den sie ablehnt. Die beiden gehen miteinander aus, doch als Eiji die junge Frau eines Abends versetzt, hat sie genug und fängt wenig später eine Beziehung mit ihrem lockeren Nachbarn an. Als Eiji wieder auftaucht, beginnen die Komplikationen.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Unloved

Darsteller und Crew

  • Yuko Moriguchi
  • Toru Nakamura
  • Shunsuke Matsuoka
  • Kunitoshi Manda
  • Tamani Manda
  • Takenori Sento
  • Akiko Ashizawa
  • Shuichi Kakesu
  • Kenji Kawai

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unloved: Dialoglastiges Drama über eine unabhängige junge Frau im Japan der Gegenwart, die sich mit zwei völlig unterschiedlichen Männern einlässt.

    Dialoglastiges Drama über eine unabhängige junge Frau im Japan der Gegenwart, die sich mit zwei völlig unterschiedlichen Männern einlässt. In seinem in langen, ruhigen Einstellungen gefilmten Regiedebüt konzentriert sich der ehemalige Regieassistent von Kurosawa Kunitoshi Manda ganz auf die Betrachtung seiner Hauptfigur, einer Antiheldin.
    Mehr anzeigen