Unknown User Poster

„Heilstätten“: Erster Teaser-Trailer zum deutschen Horrorfilm

Ronny Zimmermann  

Die Verbreitung von Internet-basierten sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. hat auch das Horror-Genre nicht kalt gelassen. Mit Filmen wie „Smiley“, „Anitsocial“ oder „Unkonwn User“ haben sich US-amerikanische Filmemacher diesem Thema bereits mehr oder weniger erfolgreich angenommen. Nun schickt die deutsche Produktion „Heilstätten“ eine Gruppe YouTuber in eine verlassene Klinik. Ein erster Teaser-Trailer soll heisige Horrorfans dafür in Stimmung bringen.

Seit den 1990er-Jahren sind die Heilstätten am Grabowsee in der Nähe von Berlin verlassen. Heute ranken sich zahlreiche Schauergeschichten um diesen Ort, angeblich ereignen sich dort häufiger paranormale Phänomene. Für Horrorfilme reicht das bekanntlich als Grundlage, um sich das Prädikat „basierend auf wahren Begebenheiten“ zu verleihen. So auch bei „Heilstätten“. Was euch beim deutschen Horror-Film erwartet, könnt ihr dank eines ersten Teaser-Trailers erahnen.

Seht hier den Teaser-Trailer zu „Heilstätten“

Ein Highlight des Filmes wird sicherlich die Inszenierung der Heilstätten am Grabowsee sein. Das ehemalige Klinikum steht seit über 20 Jahren leer und wurde schon für Filme wie „Monuments Men“ von George Clooney genutzt. Laut Aussagen einer der Hauptdarstellerinnen von „Heilstätten“, Nilam Farooq, macht es der Ort einem nicht besonders schwer, Angst zu spielen. Vermutlich waren die ganzen gruseligen Geschichten um diesen Ort dabei behilflich.

Die 10 gruseligsten Orte in Deutschland und ihre Geschichten

Darum geht es in „Heilstätten“

Die Gerüchte um paranormale Aktivitäten in den Heilstätten Grabowsee bei Berlin erweckt die Aufmerksamkeit einer Gruppe von YouTubern, die diesen medienwirksam auf den Grund gehen wollen. Ausgerüstet mit Nachtsicht- und Wärmebildkameras, machen sie sich auf den Weg zum ehemaligen Klinikgelände. Zunächst haben alle Beteiligten noch ihren Spaß, als aber unerklärliche Dinge passieren, wird aus dem Trip bitterer Ernst.

„Heilstätten“ will ab dem 22. Februar 2018 den deutschen Kinogängern das Fürchten lehren. Wer sich schon jetzt eine Prise Grabowsee-Horror gönnen möchte, der kann die Heilstätten auch schon vor dem Besuch im Kino ganz legal und mit geführten Touren besichtigen.