Unknown User Poster

„Bad Match“: Wenn das Tinder-Date zum brutalen Albtraum wird

Ronny Zimmermann  

In den letzten Jahren wurden Internet-basierte soziale Netzwerke wie Facebook und Co. zu einem beliebten Thema im Horror-Genre. Mit Filmen wie „Smiley“, „Antisocial“ oder „Unknown User“ haben sich US-amerikanische Filmemacher diesem Thema bereits mehr oder weniger erfolgreich angenommen. Im neuen Film „Bad Match“ wird nun einem Dating-App-User das Leben sprichwörtlich zur Hölle gemacht.

Harris (Jack Cutmor Scott) ist ein äußerst aktiver Nutzer einer Dating-App, die der Junggeselle ausschließlich dafür nutzt, jede Nacht eine neue Dame ins Bett zu bekommen. Da lernt er über genau jene App Riley (Lili Simmons) kennen, mit der er eine leidenschaftliche Nacht verbringt, die er aber am nächsten Morgen schnell bereut. Riley entpuppt sich nämlich aus ausgewachsene Psychopathin, die ihm nicht nur seinen Job sondern auch sein Leben kosten könnte.

Das ist der brutale Trailer zu „Bad Match“

Besucher des diesjährigen Fantasy-Filmfestes kamen schon in den Genuss von „Bad Match“, dort feierte der Horror-Thriller nämlich seine Deutschlandpremiere. Am 3. November 2017 soll der Film regulär in den US-amerikanischen Kinos anlaufen. Ein Termin für die reguläre Veröffentlichung in Deutschland ist bislang allerdings nicht bekannt.