Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Underworld
  4. News
  5. Die richtige Reihenfolge der „Underworld“-Filme

Die richtige Reihenfolge der „Underworld“-Filme

Die richtige Reihenfolge der „Underworld“-Filme
© Sony

Die jahrhundertelange Blutfehde zwischen Vampiren und Lykanern hat mittlerweile fünf Einträge. Hier erfahrt ihr die korrekte Reihenfolge der „Underworld“-Filme.

Poster Underworld

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Auf diese Horror-Highlights könnt ihr euch 2021 freuen:

Die 2000er waren für Filmfans eine aufregende Zeit mit zahlreichen Meisterwerken, filmischen Fehltritten und Modeerscheinungen. Einer der größten Trends dieser Dekade? Vampire! Die Horror-Ikonen machten die Leinwand unter anderem in Graphic Novel-Verfilmungen („30 Days of Night“), existenzialistischen Dramen („Durst“) und Teenie-Romanzen („Twilight“) unsicher. In dieser blutsaugerfreundlichen Zeit wurde auch das „Underworld“-Franchise aufgebaut, das bis heute mit fünf Kinofilmen weltweit knapp 540 Millionen US-Dollar eingespielt hat.

Die „Underworld“-Reihenfolge: Ein Franchise mit Biss

Als der erste „Underworld“-Film 2003 in die Kinos kam, traf die Kombination von actionreichem Blutvergießen in Lack- und Lederkostümen genau den Nerv der Zeit und reihte sich direkt neben „Blade“ in das Vampir-Horror-Action-Genre ein.

Das Franchise wird von Kate Beckinsale als kampferprobte Vampirin Selene angeführt, die als Todeshändlerin Jagd auf Werwölfe – sogenannte Lykaner – macht. Der Konflikt zwischen Vampiren und Werwölfen wird dabei immer weiter auf die Spitze getrieben. Während die Kämpfe zunächst noch im Dunkeln ohne das Wissen der Menschen stattfinden, drohen Eskalationen bald die ganze Welt in einen blutigen Drei-Fronten-Krieg zu stürzen.

Die „Underworld“-Reihenfolge: Gothic-Horror-Action in fünf Akten

Das „Underworld“-Franchise besteht in erster Linie aus fünf Kinofilmen. Wem das noch nicht genug Vampir-Action ist, kann sich zusätzlich noch den Animationsfilm „Underworld: Endless War“ anschauen, der wiederum aus drei jeweils ca. fünfminütigen Kurzfilmen besteht. Die „Underworld“-Saga kann zwar verhältnismäßig problemlos in der Reihenfolge der Erscheinungstermine verfolgt werden, allerdings entspricht dieser Ablauf nicht der chronologischen Handlung:

So sehen die berühmtesten Horrorcharaktere ungeschminkt aus. Klickt euch durch die Galerie:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Kaum zu glauben: So sehen die berühmtesten Horrorfiguren ungeschminkt aus

Die „Underworld“-Reihenfolge: Die Vampir-Chronologie

Alle Fans, die die „Underworld“-Saga chronologisch verfolgen möchten, müssen dabei nicht allzu viel an der ursprünglichen Reihenfolge ändern. Zuerst sollte hier das Prequel „Underworld – Aufstand der Lykaner“ geschaut werden, in dem der Ursprung der Fehde zwischen Vampiren und Werwölfen ergründet wird. Dieser Film ist der einzige Eintrag, in dem Selene nicht im Mittelpunkt steht. Stattdessen dreht sich das Prequel um Vampirin Sonja (Rhona Mitra) und die Machenschaften von Vampirfürst Viktor (Bill Nighy), der den Lykaner Lucian (Michael Sheen) gefangen hält.

Die restlichen Kinofilme bauen auf die Ereignisse dieses Films auf und können danach in der Reihenfolge ihres Veröffentlichungsdatums gesehen werden.

Wer den dreiteiligen Animationsfilm „Underworld: Endless War“ ebenfalls noch innerhalb der Reihenfolge der Kinofilme einordnen möchte, müsste diesen streng genommen aufteilen. Die ersten beiden Kurzfilme können direkt im Anschluss an „Underworld – Aufstand der Lykaner“ geschaut werden. Der dritte Kurzfilm jedoch findet erst zwischen den Ereignissen von „Underworld: Evolution“ und „Underworld: Awakening“ statt.

Die „Underworld“-Reihenfolge: Die Übersicht

  • „Underworld – Aufstand der Lykaner“ (2009)
  • „Underworld: Endless War“ (die ersten beiden Kurzfilme) (2011)
  • „Underworld“ (2003)
  • „Underworld: Evolution“ (2006)
  • „Underworld: Endless War“ (der dritte Kurzfilm) (2011)
  • „Underworld: Awakening“ (2012)
  • „Underworld: Blood Wars“ (2016)

Welche Vampire sind eure Seelenverwandten? Findet es in unserem Quiz heraus: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.