Filmhandlung und Hintergrund

Die Pepsi-Werbefigur Uncle Drew erhält ihren eigenen Film — eine Basketball-Komödie mit NBA-Stars besetzt, die mit Masken auf alte Männern getrimmt wurden.

Seit seiner Jugend träumt Dax (Lil Rel Howery) davon, Basketball-Star zu werden. Nur leider reicht sein spielerisches Talent nicht für eine Profi-Karriere. Deshalb beginnt Dax, seine eigene Mannschaft zu trainieren. Verfolgt wird er dabei von der andauernden Rivalität mit dem Team-Manager Mooki (Nick Kroll). Als Dax seine gesamten Ersparnisse für neue Schuhe ausgibt, wird er von seinem Team und seiner Freundin Jess (Tiffany Haddish) verlassen. Völlig auf sich allein gestellt muss Dax ein neues Team zusammenstellen, um im Turnier gegen Mookie zu gewinnen.

Die Rettung kommt in Form des uralten Basketball-Stars Uncle Drew (Kyrie Irving), der zwar eine Legende ist, sich inzwischen jedoch mit seinem alten Team zerstritten hat. Dax erhält den Kontakt zu Drew und kann ihn überzeugen, wieder als Profi zu spielen. Drew stellt nur eine Bedingung: Seine alten Kameraden Big Fella (Shaquille O’Neal), Preacher (Chris Webber), Lights (Reggie Miller) und Boots (Nate Robinson) sollen in das Team einsteigen. Mit seinem Rentner-Team macht sich Dax regelrecht zum Gespött. Doch obwohl sie schon Großväter sein könnten, haben die alten Profis noch so manches As im Ärmel.

„Uncle Drew“ — Hintergründe

Mit Kyrie Irving, Shaquille O’Neal, Chris Webber, Reggie Miller und Nate Robinson kann die Basketball-Komödie „Uncle Drew“ einen sensationellen Cast ehemaliger NBA-Spieler aufweisen. Ergänzt wird die Liste durch die WNBA-Spielerinnen Lisa Leslie, Lil Rel Howery, Erica Ash, J. B. Smoove, Mike Epps und Tiffany Haddish, einige Cameos und Gastauftritte weiterer Basketballprofis inklusive. Sie alle schlüpfen für die Komödie in eine Maske, die sie wie steinalte Menschen erscheinen lässt — eine Verwandlung, die durchaus sehenswert ist.

Entstanden ist die Idee zum Film von Regisseur Charles Stone III („Drumline“) durch den Erfolg der Pepsi-Werbefigur Uncle Drew, die seit 2012 über die amerikanischen Bildschirme flimmert. Verkleidet als alter Mann lehrt Kyrie Irving deutlich jüngeren Spielern das Fürchten. Der Erfolg von Uncle Drew war so groß, das Pepsi entschied, einen eigenen Film in Auftrag zu geben. Zumal sich mit der starbesetzten Komödie durch intensives Produktplacement sicherlich einige neue Kunden gewinnen lassen.

Alle Bilder und Videos zu Uncle Drew

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,5
(2)
5
 
1 Stimme
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare