Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Una vela para el diablo

Una vela para el diablo

Filmhandlung und Hintergrund

Leicht verschrobener Horrorthriller aus den 70er Jahren, der einen über den Reichtum des Filmschaffens staunen läßt. Die englisch-spanische Coproduktion wird auch durch einen kräftigen Schuß Erotik fürs breite Publikum nicht interessanter. B-Film-Fans werden ihre helle Freude haben. Nur mittlere Umsatzerwartung.

Das schamlose Benehmen junger Touristinnen ahnden zwei streng moralische Spanierinnen mit Mord. Von ihren Pensionsgästen müssen eine Bikini-Schönheit, ein Flittchen im Minirock und eine ledige Mutter dran glauben. Als Leichenteile im Menü auftauchen, setzen die Dorfbewohner dem blutigen Treiben ein Ende und retten der jungen Laura das Leben, die auf eigene Faust das Verschwinden ihrer Schwester klären wollte.

Das schamlose Benehmen junger Touristinnen ahnden zwei nach außen hin streng moralische Spanierinnen mit Mord. Von ihren Pensionsgästen müssen eine Bikini-Schönheit, ein Flittchen im Minirock und eine ledige Mutter dran glauben. Leicht verschrobener Horrorthriller, der einen über den Reichtum des Filmschaffens staunen läßt. Auch der kräftige Schuß Erotik macht den Streifen nicht interessanter.

Darsteller und Crew

  • Judy Geeson
  • Aurora Bautista
  • Esperanza Roy
  • Vic Winner
  • Lone Fleming
  • Eugenio Martin
  • Tony Fos
  • José F. Aguayo
  • Pablo G. del Amo
  • Antonio Pérez Olea

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Leicht verschrobener Horrorthriller aus den 70er Jahren, der einen über den Reichtum des Filmschaffens staunen läßt. Die englisch-spanische Coproduktion wird auch durch einen kräftigen Schuß Erotik fürs breite Publikum nicht interessanter. B-Film-Fans werden ihre helle Freude haben. Nur mittlere Umsatzerwartung.
    Mehr anzeigen