Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Ein Kuss (2016) Film merken

Originaltitel: Un bacio
Ein Kuss Poster
 

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Kuss: Italienischer Coming-of-Age-Film über drei ungleiche Teenager, die sich mit ihrer unvergleichlichen Freundschaft gegen Mobber behaupten.

Antonio (Leonardo Pazzagli) ist der Star im Basketball-Team eines Provinzgymnasiums im nördlichen Italien. Doch außerhalb der Turnhalle ist er alles andere als beliebt. Der attraktive aber schweigsame Teenager leidet unter dem Tod seines älteren Bruders und wird von vielen als Dummkopf verlacht. Als nach einer Party das Gerücht umgeht, dass Blu (Valentina Romani) mit mehreren Jungs geschlafen hat, wird sie als Schlampe abgestempelt und gemobbt. Die lebenshungrige Teenagerin leidet zwar, will sich jedoch nicht von der Meinung der anderen fertigmachen lassen. Auch wenn obszöne Graffitis über sie in der ganzen Stadt versprüht werden. Der homosexuelle Lorenzo (Rimau Ritzberger Grillo) lebt seine Identität ohne Kompromisse aus und eckt mit schrägem Kleidungsstil und extravagantem Verhalten an. Doch hinter der fröhlichen Fassade versteckt er seine traurige Vergangenheit als Adoptivkind. Ihr Status als Außenseiter lässt die drei ungleichen Teenager bald zu einander finden. Ihre intensive Freundschaft gibt ihnen Kraft, selbst die aggressivsten Mobber in ihre Schranken weisen. Doch dann ändert ein scheinbar harmloser Kuss alles.

Ein Kuss – Hintergründe

Dem italienischen Regisseur und Drehbuchautor Ivan Cotroneo gelang 2010 mit dem romantischen Drama „I Am Love“ mit Tilda Swinton in der Hauptrolle der internationale Durchbruch. Die Coming-of-Age-Geschichte von „Ein Kuss“ basiert auf einer gleichnamigen Novelle vom Regisseur. Bei der mal heiteren, mal traurigen Verfilmung orientiert sich Cotroneo an französischen Klassikern wie TruffautsJules und Jim“ und GodardsDie Außenseiterbande“. Thematisiert wird Freundschaft, Fantasie und die Konsequenzen von brutaler Ehrlichkeit. Der Film wurde bei den italienischen Golden Globes mit dem Preis für die beste Kamera ausgezeichnet und für das beste Drehbuch nominiert.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare