Un amour à taire

Filmhandlung und Hintergrund

Französisches Drama, in dessen Mittelpunkt das Schicksal eines Homosexuellen während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg steht.

Jean Lavandier arbeitet während des Zweiten Weltkriegs in der Familienwäscherei im besetzten Paris und hat heimlich eine Beziehung mit dem älteren Philippe. Eines Tages steht seine Ferienfreundin aus Kindheitstagen, die Jüdin Sarah, in der Tür und sucht Schutz. Jean bringt sie bei Philippe unter und stellt sie unter falschem Namen in der Wäscherei an. Jeans Schwarzmarktgeschäfte betreibender Bruder Jacques wirft ein Auge auf Sarah, die sich wiederum in Jean verliebt hat. Aus Eifersucht schwärzt Jacques Jean bei der Polizei an.

Darsteller und Crew

  • Jérémie Renier
    Jérémie Renier
    Infos zum Star
  • Louise Monot
    Louise Monot
  • Nicolas Gob
    Nicolas Gob
  • Bruno Todeschini
    Bruno Todeschini
  • Charlotte de Turckheim
    Charlotte de Turckheim
  • Michel Jonasz
    Michel Jonasz
  • Anne Girouard
    Anne Girouard
  • Olivier Saladin
    Olivier Saladin
  • Christian Faure
    Christian Faure
  • Pascal Fontanille
    Pascal Fontanille
  • Samantha Mazeras
    Samantha Mazeras
  • François Aramburu
    François Aramburu
  • Laetitia Bartoli
    Laetitia Bartoli
  • Patrick Sandrin
    Patrick Sandrin
  • Svetlana Ganeva
    Svetlana Ganeva
  • Jean-Daniel Fernandez-Qundez
    Jean-Daniel Fernandez-Qundez
  • Charles Court
    Charles Court

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Un amour à taire: Französisches Drama, in dessen Mittelpunkt das Schicksal eines Homosexuellen während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg steht.

    Ursprünglich für das französische Fernsehen entstandenes Drama, das sich dem Schicksal französischer Homosexueller während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg widmet. Regisseur Christian Faure hatte bereits im Jahr 2000 mit dem Coming-Out-Gegenwartsdrama „Nur eine Frage der Liebe“ auf sich aufmerksam gemacht und wendet hier den Blick auf ein Thema, das in Frankreich für lange Jahre unter den Tisch gekehrt wurde. Die Geschichte über Liebe, Verlust und Betrug versucht, ein differenziertes Bild der damaligen Umstände zu zeigen, läuft aber vor allem gegen Ende auch Gefahr, der Sentimentalität zu verfallen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Un amour à taire