Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Umi wa miteita

Umi wa miteita

Filmhandlung und Hintergrund

Poetisches und farbenprächtiges Drama über eine junge Prostituierte in der Edo-Epoche und ihren Versuch, eine ehrbare Ehefrau zu werden.

Japan in der Edo-Epoche. Die Prostituierte O-Shin gewährt einem Samurai auf der Flucht in einem Bordell Unterschlupf und verliebt sich in ihn. Die Kolleginnen schmieden einen Plan, wie aus O-Shin eine ehrbare Ehefrau werden könnte - doch Fusanosuke verlässt O-Shin. Jahre später verliebt sie sich erneut in einen Kunden, doch erst als ein gewaltiger Sturm die kleine Stadt heimsucht, scheint der Weg für ihre Liebe frei.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Umi wa miteita

Darsteller und Crew

  • Akira Kurosawa
    Akira Kurosawa
    Infos zum Star
  • Misa Shimizu
  • Nagiko Tohno
  • Masatoshi Nagase
  • Hidetaka Yoshioka
  • Kei Kumai
  • Naoto Sarukawa
  • Haruyuki Machida
  • Kohichi Miyagawa
  • Koshiro Ando
  • Shigehrio Toriyama
  • Hirotake Yoda
  • Sunobu Horigome
  • Kazuo Okuhara
  • Osamu Inoue
  • Teizo Matsumara

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Umi wa miteita: Poetisches und farbenprächtiges Drama über eine junge Prostituierte in der Edo-Epoche und ihren Versuch, eine ehrbare Ehefrau zu werden.

    Nach zwei Romanvorlagen von Schriftsteller Syugoro Yamamoto schuf Akira Kurosawa 1994 das Drehbuch und hinterließ nach seinem Tod detaillierte Regieanweisungen und den Wunsch, dass Kei Kumai die Regie übernehmen sollte. In seinem Sinne schuf Kumai, einer der renommiertesten Regisseure Japans, ein poetisches, farbenprächtiges und kammerspielartiges Meisterwerk über die Unterdrückung der Frauen in der patriarchalisch geprägten Edo-Epoche.
    Mehr anzeigen