Filmhandlung und Hintergrund

Satte Packung mit sechs Low-Budget-Kampfsportthrillern.

„Underground“: Bei einem illegalen Kampfsportturnier treten zwölf Kämpfer mit unterschiedlichem Background an. „Confessions of a Pit Fighter“: Ein ehemaliger Kämpfer rächt den Tod seines kleinen Bruders im illegalen Boxring. „Bloodsport - Red Canvas“: Ein Schläger wird im Knast vom Direktor in die richtigen Kampfsportbahnen gelenkt. „Bloodsport - Supreme Champion“: Ein Gangsterboss zwingt einen Veteranen zu einem Turnier auf Leben und Tod. „Mortal Fighters“: Zwei ehemalige Meisterschüler und Freunde stehen sich bei einem Turnier der Kampfstile gegenüber. „Ring des Todes“: Ex-Cop Wyatt geht auf Undercovermission in den Knast.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ultimate Cage Fight Box: Satte Packung mit sechs Low-Budget-Kampfsportthrillern.

    Sechs Low-Budget-Filme für Kampfsportfreunde, die nicht unbedingt Wert auf originelle Geschichten, große Namen oder außergewöhnliche Kämpfe legen. Wie üblich geht es vor allem um Rache und Selbstfindung, und nach erprobtem Muster wird auch der eine und andere unwillige Kämpfer zur Mitwirkung gezwungen. Zumindest ein wenig hebt sich „Mortal Fighters“ von den anderen Filmen ab, da hier ohne übermäßige Brutalität verschiedene Kampfstile miteinander wetteifern, wobei am Ende das ehrliche chinesische Kung Fu den Sieg davonträgt.

Kommentare