1. Kino.de
  2. Filme
  3. Udo Lindenberg - Die Filme

Udo Lindenberg - Die Filme

  

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Filme mit Udo Lindenberg aus den späten Siebzigern und frühen Achtzigern.

„Panische Zeiten“: Weil Rockstar Udo Lindenberg den politischen Machthabern ein Dorn im Auge ist, wird er nach einem Konzert entführt. Als die Polizei untätig bleibt, soll ihn Privatdetektiv Coolman aufspüren. „Super“: Irgendwo am Ende des in Trümmern liegenden Europas liegt eine Tankstelle, die der Sammelpunkt für alle ist, die von der Flucht träumen. So auch Inga, die die Tankstelle erbt. Eines Tages erscheint ihr Ex-Freund Alex mit seiner derzeitigen Flamme im Schlepptau.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Udo Lindenberg - Die Filme

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Udo Lindenberg - Die Filme: Zwei Filme mit Udo Lindenberg aus den späten Siebzigern und frühen Achtzigern.

    Zwei Filme, in denen sich Udo Lindenberg als Schauspieler versucht: Während er sich die etwas naive Politkomödie „Panische Zeiten“ selbst auf den (Doppelrollen-)Leib schrieb und auch inszenierte, war für die Regie von „Super“ Ruhrgebietsspezialist Adolf Winkelmann verantwortlich. Der kreierte eine düstere Mischung aus Science Fiction, Politsatire und Liebesgeschichte, in der die eigentliche Hauptrolle von Renan Demirkan gespielt wird.

Kommentare