Udo Lindenberg & Das Panikorchester - Ich mach mein Ding

Filmhandlung und Hintergrund

Doku zur erfolgreichsten Tour in der Laufbahn von Deutsch-Rock-Legende Lindenberg.

Mit einer groß angelegten Show ging Udo Lindenberg, Urvater deutschsprachiger Rock-/Pop-Musik, 2012 auf Tournee. Zu Beginn im Zeppelin auf die Bühne herabschwebend und zum Ende sich ebenso von dort wieder in die Lüfte erhebend, bietet der Star eine Veranstaltung mit viel Brimborium, vor allem aber mit viel guter Musik. Der Sangeskünstler erhält dabei unter anderem mit Jan Delay und Stefan Raab schlagkräftige Unterstützung, die Grundpfeiler der Darbietung jedoch setzt sein lang erprobtes Panikorchester.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Udo Lindenberg & Das Panikorchester - Ich mach mein Ding

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Udo Lindenberg & Das Panikorchester - Ich mach mein Ding: Doku zur erfolgreichsten Tour in der Laufbahn von Deutsch-Rock-Legende Lindenberg.

    Sven Haeusler („Udo Lindenberg - MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic“) hält Udo Lindenberg während seiner umjubelten revueartigen „Ich mach mein Ding“-Tour, die im März/April 2012 stattfand, fest. Die hier wiedergegebenen Aufnahmen stammen komplett aus der Kölner Lanxess Arena. Dass der „Panikrocker“ bereits am Rentenalter kratzt, lässt sich allenfalls daraus ersehen, dass eine Reihe von Hits aus verschiedenen Jahrzehnten stammt. An Stücken geboten werden unter anderem Klassiker wie „Horizont“, „Sonderzug nach Pankow“.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Udo Lindenberg & Das Panikorchester - Ich mach mein Ding