Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Twins of Evil (1971) Film merken

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Twins of Evil: Vampirhorror um Sheridan Le Fanus "Carmilla"-Stoff.

Gustav Weil führt eine Hexenjäger-Bruderschaft und lebt auf Schloss Karnstein. Graf Karnstein hat seine Urahnin Mircalla zum Leben erweckt, die ihn zum Vampir macht. Als Gustavs verwaiste Zwillingsnichten Marie und Maria zu ihm gebracht werden, wirft sich Marie in die Arme von Graf Karstein, der sie zu seinesgleichen macht. Marie beißt die Bundesbrüder des Onkels. Durch eine Verwechslung wird Maria zum Scheiterhaufen geführt…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eindrucksvolle britische Hammer-Produktion und nach “Gruft der Vampire” und “Nur Vampire küssen blutig” innerhalb von zwei Jahren die dritte Verfilmung der Erzählung “Carmilla” von Sheridan Le Fanu, die um weiblichen (lesbischen) Vampirismus kreist. Das starke Drehbuch betont die gnadenlose Konfrontation von Jäger und Gejagten, die Kamera nutzt die Optik für die Erotik weiblicher Vampire. Die gertenschlanken Madeleine und Marie Collinson waren 1970 die ersten Zwillingsschwestern, die nackt für den “Playboy” posierten.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare