Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tupamaros

Tupamaros

Kinostart: 28.08.1997

Filmhandlung und Hintergrund

Doku über die uruguayanischen Revoluzzer und jetztigen Parlamentarier Tupamaros, humorvoll aus ihrer Sicht geschildert.

1963 überfielen Guerilleros einen Schießverein in Uruguay. Diese Aktion machte die „Tupamaros“ berühmt. Heute sind aus den jungen Männern, die gegen die Militärdiktatur zu den Waffen griffen, arrivierte Bürger geworden: Pepe Mujica, der lange im Gefängnis war, ist jetzt Parlamentarier und züchtet gemeinsam mit seiner ehemaligen Waffengefährtin Blumen.

1963 überfielen die „Tupamaros“ einen Schießverein in Uruguay. Heute sind aus den jungen Männern, die gegen die Militärdiktatur zu den Waffen griffen, arrivierte Bürger geworden. Spannende Doku mit ironischen Ansätzen und humanistischem Anliegen.

Darsteller und Crew

  • Pepe Mujica
  • Lucia Topolansky
  • Heidi Specogna
  • Rainer Hoffmann
  • Dörte Völz-Mammarella
  • Hans Koch

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tupamaros: Doku über die uruguayanischen Revoluzzer und jetztigen Parlamentarier Tupamaros, humorvoll aus ihrer Sicht geschildert.

    Die ehemaligen „Tupamaros“, uruguayanische Revolutionäre, sind die Helden dieser Doku, die einen ironisch-humorvollen Ton anschlägt. Heidi Specogna und Rainer Hoffmann interviewten einige der Guerilleros, die nostalgisch auf ihre bewegte Vergangenheit zurückblicken.Unterhaltsame und spannende Doku mit humanistischem Anliegen.
    Mehr anzeigen