Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tulia
  4. News
  5. Halle Berry kämpft für Gerechtigkeit

Halle Berry kämpft für Gerechtigkeit

Kino.de Redaktion |

Für das Drama Tulia soll nach langer Vorbereitungszeit noch in diesem Herbst die erste Klappe fallen. Unter der Regie von John Singleton (Vier Brüder) beschäftigen sich die Oscarpreisträger Halle Berry (Verführung einer Fremden) und Billy Bob Thornton (Der Date Profi) mit einem heiklen Gerichtsfall. Im Zentrum des Geschehens steht die Kleinstadt Tulia in Texas, in der 1999 zehn Prozent der schwarzen Bevölkerung, 46 Afroamerikaner, verhaftet wurde. Die Inhaftierten hatten weder Drogen noch Geld hergestellt, was ihnen aber vorgeworfen wurde. Alle Anklagepunkt beruhten einzig und allein auf der Falschaussage des Undercover-Polizisten Tom Coleman. Nur zwei der Angeklagten konnten einer Haftstrafe entgehen. Erst fünf Jahre später gelang es einer jungen Anwältin (Halle Berry) die Medien aufmerksam zu machen und für die willkürlich Verurteilten einen Freispruch zu erlangen.

Die wahre Geschichte beruht auf Nate Blakeslees Sachbuch Tulia: Race, Cocaine, and Corruption in a Small Texas Town, das Karen Croner für den Film bearbeitete.

Mike Tollin, Halle Berry, Vince Cirrincione, Sharla Sumpter und Paul Hall werden die Produktion übernehmen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • John Singleton übernimmt 'Executive Order: Six'

    Bei dem Thriller Executive Order: Six wird John Singleton (Vier Brüder) für die Regie verantwortlich sein. Das Drehbuch von Philip Eisner (Event Horizon - Am Rande des Universums) basiert auf einer Geschichte, die er zusammen mit Robbie Consing schrieb. In ihr geht es um den Kampf einer kleinen, verschneiten Stadt, gegen ein unheimliches, fremdartiges Grauen. Die Ursache allen Übels ist ein Alien, der durch einen Flugzeugabsturz...

    Kino.de Redaktion  
  • Halle Berry kämpft für Gerechtigkeit

    Für das Drama Tulia soll nach langer Vorbereitungszeit noch in diesem Herbst die erste Klappe fallen. Unter der Regie von John Singleton (Vier Brüder) beschäftigen sich die Oscarpreisträger Halle Berry (Verführung einer Fremden) und Billy Bob Thornton (Der Date Profi) mit einem heiklen Gerichtsfall. Im Zentrum des Geschehens steht die Kleinstadt Tulia in Texas, in der 1999 zehn Prozent der schwarzen Bevölkerung...

    Kino.de Redaktion  
  • John Singleton Regisseur von "Tulia"

    Beim Rassismusdrama „Tulia“ wechselt der Regisseur: Carl Franklin hatte Terminschwierigkeiten und wandte sich „The Maintenance Man“ zu, deswegen wurde John Singleton („2 Fast 2 Furious“) an Bord geholt. Halle Berry spielt die Hauptrolle in dem Film, der auf einer wahren Begebenheit in der texanischen Kleinstadt Tulia im Jahr 1999 beruht. Zehn Prozent der afroamerikanischen Bevölkerung des Ortes wanderten damals hinter...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Billy Bob Thornton mit Halle Berry in "Tulia"

    Billy Bob Thornton („Bad Santa“) spielt in dem Rassismus-Drama „Tulia“ an der Seite von Halle Berry. Die beiden standen schon 2001 in „Monster's Ball“ gemeinsam vor der Kamera. Regisseur Carl Franklin dreht ab 30. April in New Orleans nach dem Drehbuch von Karen Croner. Es stützt sich auf das Buch von Reporter Nate Blakeslee, in dem er den Hintergründen einer Verhaftung afroamerikanischer Männer in der texanischen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare