"Türkisch für Anfänger" kommt ins Kino

Ehemalige BEM-Accounts |

Türkisch für Anfänger Poster

Der mehrfach ausgezeichnete Drehbuchautor und Erfinder der Fernsehserie „Türkisch für Anfänger“, Bora Dagtekin, bringt die erfolgreiche Vorabendserie nun ins Kino. Mit seinem Regiedebüt wird es ein Wiedersehen mit der deutsch-türkischen Multikulti-Familie „Schneider-Öztürk“ geben. In bekannter Besetzung stehen Josefine Preuß, Elyas M'Barek, Pegah Ferydoni, Arnel Taci, Anna Stieblich und Adnan Maral vor der Kamera, darüber hinaus sind in Gastauftritten Katja Riemann und Günther Kaufmann zu sehen.

Lena Schneider ist mittlerweile 19 Jahre alt und vom Leben frustriert, als sie von ihrer Mutter Doris zu einem Urlaubstripp nach Südostasien verdonnert wird. Bereits im Flugzeug werden Lenas schlimmsten Befürchtungen wahr, als sie sich mit dem Testosteron geladenen Cem Öztürk und seiner streng religiösen Schwester Yagmur eine Sitzreihe teilen muss. Deutsche Emanzipation trifft auf türkischen Machismo. Die Katastrophe ist perfekt, als die Boeing notwassern muss und Lena sich plötzlich mit den Öztürk-Geschwistern und dem stotternden Griechen Costa auf einer einsamen Insel wiederfindet. Während die Jugendlichen den Schlagabtausch im unberührten Paradies eröffnen, trifft Doris auf den besorgten Vater Metin Öztürk. Der Tripp in den Süden nimmt für alle Beteiligten einen völlig anderen Verlauf als geplant - und plötzlich ist nichts mehr so wie es war…

Die Dreharbeiten haben bereits in Thailand begonnen und werden in Bayern und Berlin fortgesetzt. Constantin Film bringt die Familienkomödie „Türkisch für Anfänger“ nächstes Jahr in die Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Türkisch für Anfänger
  5. "Türkisch für Anfänger" kommt ins Kino