1. Kino.de
  2. Filme
  3. Truman

Truman

Filmhandlung und Hintergrund

Detailliertes, authentisches Porträt des amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman, von Frank Pierson inszeniert.

Harry S. Truman, 1884 als Sohn eines kleines Farmers in Missouri geboren, versucht sich zunächst als Landwirt und Betreiber eines Herrenbekleidungsgeschäfts, bevor er Mitte der 20er Jahre in die Lokalpolitik einsteigt. Dank seines Förderers, des berühmt-berüchtigten Demokraten Tom Pendergast, geht er 1934 als Senator nach Washington und übernimmt schließlich nach Roosevelts Tod das Amt des 33. Präsidenten, um es acht Jahre lang ausüben.

Von der Kritik sehr positiv aufgenommenes, für HBO produziertes Biopic über den US-amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman: vom Farmersjungen zum Boutiquenbesitzer und schließlich zum Präsidenten. Sorgfältig inszeniertes, authentisches Porträt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Truman: Detailliertes, authentisches Porträt des amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman, von Frank Pierson inszeniert.

    Nach Oliver Stones Präsidenten-Biografien „JFK“ und „Nixon“ setzt nun Frank Pierson einem weiteren US-Staatsoberhaupt ein Denkmal. Dabei zeichnet er in ruhigen Bildern das detaillierte und authentische Porträt eines Mannes, der zu unrecht als der unpopulärste Präsident der Amerikaner in die Geschichte eingegangen ist. Das sorgfältig inszenierte Biopic lebt von der schauspielerischen Präsenz Gary Sinises („Forrest Gump“, „Apollo 13“), der seine Titelrolle als harter, unbeugsamer Mann ohne Laster blendend meistert.

Kommentare