Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tron
  4. News
  5. Olivia Wilde in "Tron 3"

Olivia Wilde in "Tron 3"

Alexander Jodl |

Tron Poster

Die Besetzung zum neuen Ausflug in die Welt der Software formiert sich. Das Stammpersonal ist jedenfalls schon mal am Start.

Tron: Legacy„, die Fortsetzung des Kultfilms „Tron“ von 1982 hatte - trotz eines beachtlichen kommerziellen Erfolges - einige Schwächen. Er hatte aber auch seine Stärken: So etwa die bezaubernde Olivia Wilde, die sich in dem stylishen SF-Abenteuer als iosomorpher Algorithmus Ouorra ins stramm sitzende Latex-Kostüm begeben hatte. Und nachdem dem Neon-beleuchteten Spektakel eine weitere Fortsetzung spendiert wird, darf die 31jährige sich wieder in die Welt der Software begeben. Wozu sie sich jetzt auch zur Freude der Fans bereit erklärt hat. Ebenso übrigens, wie Garrett Hedlund, dem eigentlichen Hauptdarsteller - natürlich nebst Filmikone Jeff Bridges. Ob auch der wieder einen Ausflug ins Innere des Computers unternehmen wird, steht allerdings noch in den Sternen. Aber der war - im Vergleich zu Olivia Wilde - ja auch kein wirklicher Augenschmaus.

Ab sofort bestellbar:

News und Stories

  • Neue Hoffnung für „Tron“

    Neue Hoffnung für „Tron“

    Alexander Jodl09.08.2016

    Fans aufgepasst: Die Kult-Reise ins Innere eines Computers könnte durchaus noch weitergehen.

  • Game over für "Tron 3"

    Ehemalige BEM-Accounts01.06.2015

    Die Fortsetzung von "Tron: Legacy" wurde gecancelt. Ursprünglich sollten Garrett Hedlund und Olivia Wilde wieder mit von der Partie sein. Sogar ein Oscar-Gewinner war im Gespräch für den SciFi-Actioner.

  • Überraschendes Ende für Tron 3

    Kino.de Redaktion30.05.2015

    Vor nicht allzu langer Zeit berichteten wir, dass die Vorarbeiten für den Nachfolger von Tron: Legacy im Gange seien. Und auch Olivia Wilde bestätigte in einem Interview, dass die Dreharbeiten in Kürze im kanadischen Vancouver anlaufen würden. Neben Wilde würde auch Garrett Hedlund zurückkehren und Joseph Kosinski würde für Tron 3 wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen. "THR" meldet jetzt überraschend, dass Disney...