DreamWorks plant Troll-Franchise

Ehemalige BEM-Accounts |

Trolls Poster

Die bekannten Troll-Puppen mit den hochstehenden Haaren sollen auf der großen Leinwand erscheinen: DreamWorks Animations gab bekannt, dass sie sich die Rechte gesichert haben und ein Franchise in Angriff nehmen wollen.

Das ist ja Troll! DreamWorks Animations hat sich die Rechte an den wuschelhaarigen „Dam Trolls“ gesichert und möchte ein neues Franchise mit den putzigen kleinen Kerlen begründen. Die Figuren mit den hochgestellten bunten Haaren befinden sich noch in so manch einem Haushalt. Oftmals fristen sie allerdings ein trauriges Dasein auf einem Dachboden, in einem dunklen Karton oder ganz oben auf einem Schrank. Dabei sind die Trolle äußerst liebenswert: sie haben ein sympathisches Gesicht, freundliche Augen und ein Lächeln auf dem Mund.

Das sind gute Gründe, ein Filmfranchise mit den Kult-Trollen in Angriff zu nehmen. Produzent Shawn Dennis jedenfalls ist überzeugt davon, dass dieser Deal sich auszahlen wird. Er brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, diese Kultmarke bei DreamWorks Animations begrüßen zu können.

Neben Disneys Pixar ist DreamWorks Animations das bedeutendste Studio für Animationsfilme. Vor allem die äußerst erfolgreichen Filmreihen „Shrek“ und „Madagascar“ gehen auf das Konto von DreamWorks. Ob das Troll-Franchise der nächste Coup des Studios wird?

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Trolls
  5. DreamWorks plant Troll-Franchise