ZDF-Film "Treuepunkte" räumte am Mittwochabend ab

Ehemalige BEM-Accounts  

Mit 7,12 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 23,1 Prozent war der ZDF-Mittwochsfilm „Treuepunkte“ mit Christine Neubauer am Mittwochabend, 12. November 2008, das erfolgreichste Programm im deutschen Fernsehen. Die unterhaltsame Komödie nach dem Bestseller von Susanne Fröhlich konnte damit an den Erfolg von „Moppel-Ich“ anknüpfen. Die Fröhlich-Verfilmung, ebenfalls mit Christine Neubauer in der Hauptrolle, erreichte am 12. März 2007 insgesamt 8,22 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (24, 1 Prozent Marktanteil).

Zu den Kommentaren

Kommentare