Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Trespassers

Trespassers


Trespassers: Die mutierten Überreste einer amerikanischen Hippiesekte ersetzen die Redneckzombies in diesem für wenig bis praktisch gar kein Geld und für solche Verhältnisse ausgesprochen souverän und stimmungsvoll in Szene gesetzten Camper-Bodycount von der „Wrong Turn“-Stange. Beeindruckende Surfsportszenen und voyeurgerecht aufbereitete Sexeinlagen sorgen für lichte Abwechslung zwischen den sich hauptsächlich in preismindernder...

Filmhandlung und Hintergrund

Die mutierten Überreste einer amerikanischen Hippiesekte ersetzen die Redneckzombies in diesem für wenig bis praktisch gar kein Geld und für solche Verhältnisse ausgesprochen souverän und stimmungsvoll in Szene gesetzten Camper-Bodycount von der „Wrong Turn“-Stange. Beeindruckende Surfsportszenen und voyeurgerecht aufbereitete Sexeinlagen sorgen für lichte Abwechslung zwischen den sich hauptsächlich in preismindernder...

Shane hat gerade noch Zeit, seinen kleinen Bruder Colin über den frisch entdeckten, supereinsamen Surferstrand in Mexiko zu unterrichten, da werden er und seine Kameraden auch schon von blutgierigen Kannibalen überrollt. Davon nichts ahnend, schnallen oben in Gringoland Colin und seine vier Freunde die Bretter aufs Dach des Straßenkreuzers und brausen voller Erwartung gen Süden. Vor Ort angekommen dauert es nicht lange, bis auch sie erste Erfahrungen mit den Kreaturen aus den Dünen sammeln.

An einem einsamen mexikanischen Surfspot lauern Kannibalenhippies auf unvorsichtige amerikanische Bierbrüder. Stimmungsvoller Low-Budget-Horrortrip.

Darsteller und Crew

  • Michelle Borth
  • Joleigh Fioreavanti
  • Alex Feldman
  • Kaiwi Lyman
  • John Ada
  • Clayton Rohner
  • Ian McCrudden

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Die mutierten Überreste einer amerikanischen Hippiesekte ersetzen die Redneckzombies in diesem für wenig bis praktisch gar kein Geld und für solche Verhältnisse ausgesprochen souverän und stimmungsvoll in Szene gesetzten Camper-Bodycount von der „Wrong Turn“-Stange. Beeindruckende Surfsportszenen und voyeurgerecht aufbereitete Sexeinlagen sorgen für lichte Abwechslung zwischen den sich hauptsächlich in preismindernder Finsternis abspielenden Fress- und Killattacken. Moderater Tipp für die anvisierte Kundschaft.
    Mehr anzeigen