Treppe aufwärts

  1. Ø 5
   2015

Treppe aufwärts: Familiendrama, in dem die Vergangenheit des Großvaters auf das Leben seines Sohnes und das seines Enkels abfärbt.

Trailer abspielen
Treppe aufwärts Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Treppe aufwärts

Filmhandlung und Hintergrund

Treppe aufwärts: Familiendrama, in dem die Vergangenheit des Großvaters auf das Leben seines Sohnes und das seines Enkels abfärbt.

Adam (Hanno Koffler) ist ein alleinstehender Taxifahrer, der süchtig nach Glücksspielen ist. Er kann Stunden in den Spielhallen verbringen und sein gesamtes Geld verbraten. Ein Grund für seine Sucht ist der Einfluss seines inzwischen an Demenz erkrankten Vaters Woyzeck (Christian Wolff), der an demselben Problem leidet und ein klägliches Dasein in einer Plattenbausiedlung fristet. Um die immensen Schulden seines Vaters abzutragen und das verschuldete Familienhaus zu retten, manipuliert Adams in seiner Freizeit heimlich die Spielautomaten in den Kasinos. Dadurch kann er die Spielsysteme schlagen und genügend Gewinne machen. Die einzige wirkliche Freude in Adams tristem Leben ist die ausländische Bardame Dosie (Karolina Lodyga), zu der sich eine zarte Beziehung anbahnt. Eines Tages wird Adams Alltag komplett auf den Kopf gestellt, als sein eigener 16-jähriger Sohn Ben (Matti Schmidt-Schaller) überraschend vor der Tür steht. Dieser ist ebenfalls auf die schiefe Bahn geraten und möchte schnell Geld auftreiben. Während Ben sich immer mehr in der kriminellen Szene verliert, versucht Adam seinem Sohn das traurige Schicksal zu ersparen, das schon der Großvater an den Vater vererbt hat. Die Milieu-Studie greift das Thema Spielsucht auf, eine Krankheit die selten diskutiert wird. Der Film wurde von der Newcomerin Mia Maariel Meyer realisiert, die die Produktion innerhalb von vier Jahren mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne fertigstellte. Dabei ließ sie sich von Psychologen beraten und recherchierte in der Spielothekenszene. Für den Film konnte die Regisseurin einen prominenten deutschen Cast gewinnen: Neben Hanno Koffler („Härte“, „Coming In“) und Christian Wolff („Forsthaus Falkenau“, „Für immer Venedig“) sind Patrick Wolff („Die Rettungsflieger“) und Ken Duken („Frau Müller muss weg!“, „Northmen – A Viking Saga“) zu sehen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(4)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare