Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Trasgredire

Trasgredire

Filmhandlung und Hintergrund

Tinto Brass, mediterranes Gegenstück zum amerikanischen Erotikpionier Russ Meyer und eines der letzten lebenden Exemplare der Gattung Sexfilm-Überzeugungstäter, schlägt wieder zu und empfiehlt zum wiederholten Male den erotischen Seitensprung als Allheilmittel für allzu verkrampfte Zweierbeziehungen. Geschmacksmäßig sind in dieser Saison schlanke Blondinen Trumpf, wenngleich in den Nebenfiguren die altbekannte...

Die schöne Julia siedelt zu Studienzwecken nach London um und lässt ihren Freund Francesco in angstschlotternder Eifersucht im heimatlichen Italien zurück. Francesco ist überzeugt, dass ihn seine Freundin in Swinging London mit jedem Mod, Rocker und Hooligan betrügen wird, der ihres Weges kreuzt. Tatsächlich ist Julia erotischen Abenteuern nicht abgeneigt, doch genießt sie diese lieber in Gesellschaft einer attraktiven Maklerin. Als Francesco überraschend in London auftaucht und zwei Frauen im Bett vorfindet, kann er sein Glück kaum fassen.

Erotik-Komödie, die der Seitensprung als Patentrezept anpreist. Die Italienerin Julia studiert in London und genießt mit einer Maklerin erotische Abenteuer. Francesco, zitternd vor Eifersucht, reist ihr eines Tages nach, nur um voller Begeisterung 2 Frauen in einem Bett vorzufinden!

Darsteller und Crew

  • Yuliya Mayarchuk
  • Jarno Berardi
  • Francesca Nunzi
  • Mario Parodi
  • Leila Carli
  • Mauro Lorenz
  • Vittorio Attene
  • Tinto Brass
  • Carla Cipriani
  • Nicolaj Pennestri
  • Silvia Rossi
  • Massimiliano Zanin
  • Pino Gargiulo
  • Massimo di Venzano
  • Pino Donaggio

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tinto Brass, mediterranes Gegenstück zum amerikanischen Erotikpionier Russ Meyer und eines der letzten lebenden Exemplare der Gattung Sexfilm-Überzeugungstäter, schlägt wieder zu und empfiehlt zum wiederholten Male den erotischen Seitensprung als Allheilmittel für allzu verkrampfte Zweierbeziehungen. Geschmacksmäßig sind in dieser Saison schlanke Blondinen Trumpf, wenngleich in den Nebenfiguren die altbekannte Liebe zur voluminösen Kehrseite durchbricht. Tinto as usual, Top 50 ziemlich sicher.
    Mehr anzeigen