Filmhandlung und Hintergrund

Gerngesehene Klischeestereotypen wie die vernachlässigte Tochter aus reichem Haus, der Yuppie-Bankrotteur, die Hure mit Herz, die sensationsgeile TV-Tuss oder der opferbereite amerikanische Arbeiterheld (Meat Loaf!) in einer dramaturgisch geradewegs bekannten Survival- bzw. Reality-Shows nachempfundenen B-Antwort auf „Flammendes Inferno“. Prime-Time-Cable-Movie der vorhersehbaren und vergleichsweise unspektakulären...

Nachdem ein Brandstifter den gesamten 28. Stock und perfiderweise auch noch das halbe Treppenhaus in Brand gesetzt hat, sieht sich eine im 30. Stockwerk eines Casinohotels zu Las Vegas isolierte, bunt gemischte Gesellschaft aus absichtlichen wie zufälligen Gästen, Chefs, Angestellten und Medienfritzen zu einiger Improvisation gezwungen. Während dabei mancher Verantwortungsträger schnell die Nerven verliert, avanciert ausgerechnet der Hausmeister und seine vormals belächelte Idee zum Retter in der Not.

Ein Hochhausbrand bedroht eine bunt zusammen gewürfelte Menschenschar in diesem B-Katastrophenthriller nach bekannten Vorbildern.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gerngesehene Klischeestereotypen wie die vernachlässigte Tochter aus reichem Haus, der Yuppie-Bankrotteur, die Hure mit Herz, die sensationsgeile TV-Tuss oder der opferbereite amerikanische Arbeiterheld (Meat Loaf!) in einer dramaturgisch geradewegs bekannten Survival- bzw. Reality-Shows nachempfundenen B-Antwort auf „Flammendes Inferno“. Prime-Time-Cable-Movie der vorhersehbaren und vergleichsweise unspektakulären Art, ein Katastrophenhäppchen für den nicht allzu anspruchsvollen Actionvielgucker.

Kommentare