Shia LaBeouf nimmt Intelligenz-Pille

Ehemalige BEM-Accounts |

Transformers - Die Rache Poster

Viagra fürs Gehirn!

Hollywood ruft: Shia LaBeouf Bild: Kurt Krieger

Ein dubioses Wundermittel soll bald das Leben von Shia LaBeouf ändern. Denn der Shootingstar spielt seine erste große Hauptrolle in der Verfilmung des spannenden Thrillers „Dark Fields“. Der Debütroman von Ire Alan Glynn entwirft ein verführerisches Szenario: Was wäre, wenn es eine Pille gäbe, die den IQ eines Menschen ins Unermessliche steigen lässt?

In der Rolle des erfolglosen Schriftstellers Eddie wird Shia die Auswirkungen demnächst erleben. Als der verzweifelte Autor einem alten Bekannten sein Leid klagt, bietet ihm dieser eine mysteriöse Tablette an. Das Medikament verwandelt Eddie in einen hyper-cleveren Mann und alle Probleme scheinen sich in Luft aufzulösen. Allerdings befindet sich die ominöse Pille noch im Teststadium und die Auswirkungen, die sie auf die Psyche hat, sind verheerend…

Unheimliche Risiken und Nebenwirkungen

Eddie wird abhängig. Weil ihm jeder Erfolg zu gering ist, nimmt der junge Mann immer mehr Tabletten. Dabei bekommt er schreckliche Kopfschmerzen und Filmrisse, die zunehmend in gewalttätigen Ausbrüchen enden. Schließlich gewinnen die Nebenwirkungen die Oberhand.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Transformers - Die Rache

Inszenieren wird die Romanadaption „The Illusionist„-Regisseur Neil Burger. Ein Weilchen wird er noch auf seinen Hauptdarsteller warten müssen, denn zuerst steht „Transformers 2“ an. Als nächstes im Kino ist Shia in „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Transformers - Die Rache
  5. Shia LaBeouf nimmt Intelligenz-Pille