Nachdem Disney bereits 1999 auf der Videokassette von The Rescuers ein Fehler unterlaufen ist, hat sich nun erneut ein Fauxpas auf einem Disney Medium eingeschlichen. Diesmal ist der Animationsfilm Toy Story betroffen. Genauer gesagt, die nicht ganz billige Toy Story - The Ultimate Toy Box, die aus drei DVDs besteht. Auf der DVD von Toy Story 2 wurde mitten im Film ein Teil von High Fidelity hineingeschnitten. Dieser Film ist dummerweise R-rated und deswegen haben Ausschnitte daraus in einem Kinderfilm nichts zu suchen. Die Händler haben postwendend reagiert und die Collectors Box aus den Regalen genommen. Disney hat nun dafür zu sorgen, dass die ca. 1000 fehlerhaften Exemplare ausgetauscht werden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Toy Story of TERROR!": Pixars Woody und Buzz im Halloween-Special

    Pixars Spielzeug-Gang meldet sich mit einem Halloween-Special zurück: Der US-Sender ABC präsentiert in wenigen Wochen den neuen Kurzfilm "Toy Story of TERROR!". Eine Vorschau auf das gruselige Abenteuer von Woody, Buzz und ihre Freunde könnt ihr nun in zwei Clips sehen - Viel Spaß!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tom Hanks und Robert Zemeckis machen Major Matt Mason

    Schon in den Toy Story-Filmen hat Hollywood-Superstar Tom Hanks einer Spielzeugfigur seine Stimme geschenkt, nun wird er in naher Zukunft eine andere Spielzeug-Kreation tatsächlich darstellen. Hanks eigene Produktionsfirma Playtone Productions wird einen Streifen produzieren, der auf der Actionfigur des Major Matt Mason basiert, einer hierzulande völlig unbekannten Marke, deren Produktion in den USA auch mit dem Jahre...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare