Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Top Gun: Maverick
  4. News
  5. Neue Fliegeraction nach „Top Gun: Maverick“: Marvel-Star glänzt in dramatischem „Devotion“-Trailer

Neue Fliegeraction nach „Top Gun: Maverick“: Marvel-Star glänzt in dramatischem „Devotion“-Trailer

Neue Fliegeraction nach „Top Gun: Maverick“: Marvel-Star glänzt in dramatischem „Devotion“-Trailer
© Sony Pictures/Eli Adé

Glen Powell und Jonathan Majors sind die Stars des kommenden Kriegsdramas „Devotion“. Und der erste Trailer verspricht packende Dogfights und viel Action.

Poster Top Gun: Maverick

Top Gun: Maverick

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

„Top Gun: Maverick“, die lang erwartete Fortsetzung des Achtziger-Kultfilms „Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel“, ist eines der Kinowunder des Jahres: Über 1,32 Milliarden US-Dollar hat der Film mit Tom Cruise in der Hauptrolle bislang eingespielt. Damit ist er nicht nur der bislang erfolgreichste Film des Jahres, er ist auch erfolgreicher als jeder Marvel-Film, der dieses Jahr in den Kinos gestartet ist. Und es dürften mit Sicherheit noch einige Millionen hinzukommen, denn Paramount Pictures verzichtet ganz bewusst auf einen baldigen Streamingstart, um das Momentum noch etwas auszukosten. Hierzulande läuft der Film noch immer in den Kinos – in der 10. Spielwoche(!).

Klar ist, „Top Gun: Maverick“ hat einen ganz besonderen Reiz, der so kaum nachzuahmen ist. Aber eventuell kann Sony Pictures von der Lust auf Fliegeraction profitieren. Zumindest versucht der Trailer zum kommenden Kriegsdrama „Devotion“ eine ähnliche Stimmung zu übermitteln:

Wie ihr vielleicht unschwer erkennen könnt, spielt mit Glen Powell auch einer der „Top Gun: Maverick“-Stars mit. Ebenfalls in einer Hauptrolle zu sehen ist Jonathan Majors („Lovecraft Country“). Sein Name sagt euch noch nichts? Kein Problem, in wenigen Jahren wird er als der neue Thanos (Josh Brolin) bekannt sein, denn Majors spielt Kang den Eroberer im Marvel Cinematic Universe (MCU), eingeführt in der Marvel-Serie „Loki“, und ist der große Feind der Avengers in der Multiverse-Saga.

„Devotion“ spielt im „vergessenen Krieg“

Bei „Devotion“ handelt es sich um die Verfilmung von Autor Adam Makos‘ Buch „Devotion: An Epic Story of Heroism, Brotherhood and Sacrifice“, das auf wahren Begebenheiten basieren soll. Behandelt wird dabei der Koreakrieg, der auch als „vergessener Krieg“ bezeichnet wird, da er zwischen dem Zweiten Weltkrieg und dem Vietnamkrieg stattfand und allein daher in seiner Bedeutung häufig übersehen wird. Und das, obwohl 25 Nationen daran beteiligt waren und es sich um den ersten Stellvertreterkrieg während der Phase des Kalten Kriegs handelte.

„Midway – Für die Freiheit“ können Prime-Abonnent*innen aktuell ohne weitere Kosten streamen

Majors spielt in diesem Kriegsdrama von Regisseur J. D. Dillard („Sweetheart) den US-Navy-Piloten Jesse Brown, den ersten Afroamerikaner, der das hierfür erforderliche Flugtraining gemeistert hat. Powell spielt seinen Wingman, den Piloten Tom Hudner. In weiteren Rollen sind Serinda Swan, Joseph Cross, Thomas Sadoski, Joe Jonas, Daren Kagasoff, Christina Jackson sowie Boone Platt und Logan Macrae zu sehen.

In einem Interview mit Entertainment Weekly ließ Powell, der dank eines Weihnachtsgeschenks von Tom Cruise mittlerweile auch im echten Leben den Flugschein besitzt, wissen, was ihn daran gereizt hat, in „Devotion“ erneut als Pilot vor der Kamera zu stehen:

„Es ist diese Geschichte von diesem weißen Piloten und diesem Schwarzen Piloten während des Koreakriegs. Sie wurden die meistgefeierten Piloten in der Geschichte der Navy, flogen all diese Missionen hinter feindlichen Linien, retteten unter diesen schrecklichen Umständen haufenweise Marines das Leben. Einer von ihnen wurde abgeschossen und der andere legte eine Bruchlandung hin, um ihm das Leben zu retten. Und sie mussten sich gemeinsam da rauskämpfen.“

Klingt nach viel, viel US-amerikanischem Pathos, aber auch nach jeder Menge Action, Spannung und Drama. In den USA startet „Devotion“ am 23. November 2022 in den Kinos. Ein deutscher Starttermin steht noch aus.

Kriegsfilme sind häufiger harter Tobak. Erkennt ihr dennoch all diese Filme anhand einzelner Bilder? 

Erkennt ihr diese 15 Kriegsfilme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.