1. Kino.de
  2. Filme
  3. Top Gun: Maverick
  4. News
  5. Tom Cruise kämpft in Top Gun 2 gegen Drohnen

Tom Cruise kämpft in Top Gun 2 gegen Drohnen

Kino.de Redaktion |

Top Gun: Maverick Poster

In Top Gun 2, sollte er jemals wirklich zustande kommen, bekommt es Superstar Tom Cruise mit automatisierten Drohnen zu tun, so Top Gun-Produzent Jerry Bruckheimer.

Nachdem Bruckheimers 20 Jahre andauernde Kooperation mit Disney kürzlich endete, ging der bekannte Hollywood-Produzent einen neuen Deal mit Paramount ein. Das scheint bei ihm kreative Energien freizusetzen, um seine 80er-Hits, darunter Beverly Hills Cop und Top Gun, zu neuerlichen Hochflügen zu verhelfen. In dem Kampfpiloten-Actioner Top Gun aus dem Jahre 1986, der unter der Regie von Tony Scott entstand, spielte Tom Cruise das tollkühne Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell. In dieser Rolle soll Cruise in Top Gun 2 noch einmal zurückkehren.

In einem Interview, welches Bruckheimer kürzlich Bloomberg TV gab, enthüllte er auch schon einige Plot-Details: Darin hieß, dass in Top Gun 2 die Auseinandersetzung zwischen klassischer Fliegerkunst und militärischem Hi-Tech eine zentrale Rolle einnehmen wird. Klingt ein wenig nach Rob Cohens Stealth - Unter dem Radar aus dem Jahr 2005 mit Jessica Biel, Jamie Foxx und Sam Shepard. Bislang ist das alles allerdings nicht mehr als Gerede. Wann und ob überhaupt die erste Klappe für Top Gun 2 fallen könnte, ist nicht bekannt.

Tom Cruise wird hingegen schon bald im SciFi-Kriegsepos Edge of Tomorow zu sehen sein, der bei uns am 29. Mai startet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare