Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tony

Tony

Filmhandlung und Hintergrund

Ungewöhnlich und auf seine Weise höchst effektiv erzählt dieser britische Serienkillerthriller mit kritischem Anspruch die Geschichte eines Serienmörders, den die Leinwand noch nicht sah. Und der v.a. deshalb immer wieder davon kommt, weil sich im wahren Leben niemand sich für Leute wie ihn oder seine Opfer interessiert. Gut getroffene Typen und Situationen, bewusst trist, mit komischen Momenten, dabei auch schräg...

Der schüchterne Soziopath Tony lebt in einem schäbigen Appartement in einem schäbigen Viertel von London in den gleichförmigen Tag hinein. Ab und zu erhält er Besuch von anderen Faulpelzen und Verlierern, und wenn sich von denen einer allzu hartnäckig festzeckt oder empfindlich Tonys bewährte Routinen stört, dann bringt der scheinbar so schwerfällige und unbeholfene Einzelgänger ihn einfach um, hackt ihn in handliche Pakete und kippt seine traurigen Reste in die Themse. Als in der Gegend ein Kind verschwindet, fällt Verdacht auch auf Tony.

Hinter der harmlosen Maske des zurückgeblieben wirkenden Tony lauert ein instinktsicherer Gelegenheitskiller. Origineller, künstlerisch ambitionierter Horrorthriller aus England.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tony

Darsteller und Crew

  • Frank Boyce
  • Lorenzo Camporese
  • Cyrus Desir
  • Peter Ferdinando
  • Lucy Flack
  • Ian Groombridge
  • Ricky Grover
  • Neil Maskell
  • Gerard Johnson
  • Dan McCulloch
  • Leonard Crooks
  • David Higgs
  • Ian Davies
  • Matt Johnson

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ungewöhnlich und auf seine Weise höchst effektiv erzählt dieser britische Serienkillerthriller mit kritischem Anspruch die Geschichte eines Serienmörders, den die Leinwand noch nicht sah. Und der v.a. deshalb immer wieder davon kommt, weil sich im wahren Leben niemand sich für Leute wie ihn oder seine Opfer interessiert. Gut getroffene Typen und Situationen, bewusst trist, mit komischen Momenten, dabei auch schräg, geheimnisvoll und schön. Ein kleines Ereignis für Genrefilm-Gourmets, erfolgreich getestet auf dem Fantasy Filmfest 2010.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Serienkiller "Tony" streift durch London

    Ehemalige BEM-Accounts23.12.2009

    Anfang Februar startet in England der britische Thriller „Tony“, in dem der Newcomer Peter Ferdinando die Titelfigur, einen Serienkiller, spielt. Tony ist ein Langzeitarbeitsloser, der sein Leben nicht auf die Reihe kriegt und ziellos durch die Straßen Londons schlendert. Der unscheinbare Mann neigt allerdings zu Gewaltausbrüchen mit tödlichen Folgen. Regisseur Gerard Johnson hat auch das Drehbuch geschrieben.