Filmhandlung und Hintergrund

Einer der seltenen Auftritte von Jürgen Prochnow in einem deutschen Fernsehfilm.

Der Wirt Alex Bronner war einst Kriminalbeamter, bis er wegen Rauschgiftbesitzes zu einem Jahr Haft verurteilt und vom Polizeidienst suspendiert wurde. Doch als ein ehemaliger Kollege von einem Schäferhund tot gebissen wird, erwacht seine alte Spürnase. Er mag nicht an einen Unfall glauben und stößt bei seinen privaten Ermittlungen auf Ungereimtheiten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tödliche Wahl: Einer der seltenen Auftritte von Jürgen Prochnow in einem deutschen Fernsehfilm.

    Der durch Wolfgang Petersens „Das Boot“ berühmt gewordene Jürgen Prochnow ist einer der wenigen deutschen Schauspieler, die erfolgreich in Hollywood arbeiten („Beverly Hills Cop II“, „Das siebte Zeichen“). Hier ist er in einem seiner eher seltenen Auftritte im deutschen Fernsehen zu sehen. Im Kino war er zuletzt im Frühjahr 2006 neben Tom Hanks in der Dan-Brown-Verfilmung „Der Da Vinci Code - Das Sakrileg“ zu sehen.

Kommentare