Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tod in den Wäldern

Tod in den Wäldern

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Thrillerdrama nach wahren Begebenheiten: Eine Ehefrau versucht ihren mordverdächtigen Mann zu entlasten.

Barbara und Denny Traynor führen eine glückliche Ehe mit zwei Kindern, als aus scheinbar heiterem Himmel die Polizei das Idyll beendet und Denny wegen eines 27 Jahre zurückliegenden Mordes festnimmt. Zwar beteuert Denny hartnäckig seine Unschuld, doch scheint die Beweiskette des Staatsanwalts lückenlos, zudem verstrickt sich Denny in Widersprüche und offensichtliche Unwahrheiten. Dessen ungeachtet hält Barbara ungebrochen zu ihrem Mann, betreibt auf eigene Faust Nachforschungen und fördert schließlich Entlastendes zutage.

Die bürgerliche Existenz eines scheinbar unbescholtenen Familienvaters gerät ins Wanken, als die Polizei gegen ihn wegen eines 27 Jahre zurück liegenden Verbrechen ermittelt. Einigermaßen dichter Made-for-Cable-Thriller.

Darsteller und Crew

  • Peter Coyote
    Peter Coyote
    Infos zum Star
  • Michele Lee
  • Rex Linn
  • Joshua Keaton
  • Tim Kelleher
  • Courtney Peldon
  • Donnelly Rhodes
  • Jayme Knox
  • Vincent Gale
  • Yanna McIntosh
  • Juliana Wimbles
  • Michal Suchánek
  • Merrilyn Gann
  • Tom McBeath
  • Marie Stillin
  • Julie Patzwald
  • Stephen E. Miller
  • Robert Moloney
  • J. Winston Carroll
  • Patti Allen
  • Maria Louisa Figura
  • Dick Lowry
  • Dan Levine
  • Frank von Zerneck
  • Robert M. Sertner
  • Anat Baron
  • Laszlo George
  • Anita Brandt-Burgoyne
  • Patrick Williams
  • Susan Glicksman
  • Fern Orenstein

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tod in den Wäldern: TV-Thrillerdrama nach wahren Begebenheiten: Eine Ehefrau versucht ihren mordverdächtigen Mann zu entlasten.

    Auf wahren Begebenheiten basierender US-Fernsehthriller um einen zu Unrecht beschuldigten Familienvater in scheinbar aussichtsloser Situation. Vorrangig aus der Perspektive der Ehefrau deren Bemühungen schildernd, Entlastungszeugen aufzuspüren, resultiert der Film vor allem in gut gespielten, doch allzu breiten Dialogszenen. Die Action beschränkt sich auf vereinzelte Rückblenden, in denen die verschiedenen Versionen des Verbrechens aus der Perspektive des jeweiligen Lügners gezeigt werden. Anspruchsvollere Ergänzung ohne große Chartsperspektive.
    Mehr anzeigen