Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. To Protect and Serve

To Protect and Serve

Filmhandlung und Hintergrund

Der aufsehenerregende Fall des Rodney King, der im vergangenen Jahr von vier Polizisten 60mal mit Knüppeln geschlagen wurde, dient als spekulativer Aufhänger für diesen spannenden B-Thriller von Eric Weston („Iron Triangle“). „Soulman“ C. Thomas Howell gibt sich nach „Kid - Einer gegen alle“ zum zweiten Mal als harter Macho mit weichem Kern.und geht als undurchsichtiger Cop auf Mördersuche. Dabei gerät der Film nach...

Der abgebrühte Cop Egan wird Zeuge, wie eine Gruppe von uniformierten Kollegen einen hilflosen Einbrecher totprügelt. Er zeigt die Täter an, doch die Anklage wird abgeschmettert. Kurz darauf beginnen Morde an den freigesprochenen Killer-Cops. Egan befindet sich mit seiner neuen Partnerin Harriett auf der Spur des offensichtlich wahnsinnigen Killers. Je näher Harriett Egan kommt, desto stärker wird bei ihr die Befürchtung, er selbst könne der Psychopath sein. Harriett spürt eine Prostituierte auf, die als einzige Zeugin Aufschluß über die Verbrechen geben könnte. Harriett benutzt sie als Lockvogel, doch als Killer geht der geistesgestörte Vorgesetzte von Harriett und Egan ins Netz.

Eine Gruppe Cops prügelt einen hilflosen Einbrecher zu Tode und alsbald werden sie selbst Opfer eines mysteriösen Killers. Egan und Cop-Partnerin Harriet stellen dem Killercop-Killer mit einer Prostituierten eine Falle. Serienkiller-Movie mit blutigem Finale.

Darsteller und Crew

  • C. Thomas Howell
  • Lezlie Deane
  • Richard Romanus
  • Joe Cortese
  • Steve M. Gagnon
  • Eric Weston
  • Angela Schapiro
  • Irv Goodnoff

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Der aufsehenerregende Fall des Rodney King, der im vergangenen Jahr von vier Polizisten 60mal mit Knüppeln geschlagen wurde, dient als spekulativer Aufhänger für diesen spannenden B-Thriller von Eric Weston („Iron Triangle“). „Soulman“ C. Thomas Howell gibt sich nach „Kid - Einer gegen alle“ zum zweiten Mal als harter Macho mit weichem Kern.und geht als undurchsichtiger Cop auf Mördersuche. Dabei gerät der Film nach seinem aufregenden Einstieg alsbald in konventionelle Serienkiller-Gewässer. Dennoch gelingt es Eric Weston, die Spannung seines Katz-und-Maus-Spiels bis zum blutigen Finale aufrecht zu erhalten. Thriller-Fans werden interessiert zugreifen.
    Mehr anzeigen