Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Timecop 2

Timecop 2

Timecop 2: Jason Scott Lee („Dragon - Die Bruce Lee Story“) steigt in die Fußstapfen von Van Damme in diesem kurzweiligen SF-Actionabenteuer und bekommt es mit Thomas Ian Griffith als blondierter Gefahr für die Stabilität des Universums zu tun. Kein geringer als Hitler darf mal kurz durchs Bild huschen, bevor es zurück in die Zukunft und dann zur Entscheidung in den Wilden Westen geht. Viel Nahkampf, wenig Innovationen. Als...

Filmhandlung und Hintergrund

Jason Scott Lee („Dragon - Die Bruce Lee Story“) steigt in die Fußstapfen von Van Damme in diesem kurzweiligen SF-Actionabenteuer und bekommt es mit Thomas Ian Griffith als blondierter Gefahr für die Stabilität des Universums zu tun. Kein geringer als Hitler darf mal kurz durchs Bild huschen, bevor es zurück in die Zukunft und dann zur Entscheidung in den Wilden Westen geht. Viel Nahkampf, wenig Innovationen. Als...

In der nahen Zukunft werden Zeitreisen zur Routine, eine extra eingerichtete Polizeieinheit stellt sicher, dass dabei niemand die Geschichte ändert. Spezialagent Ryan, seinerseits zuständig, Zeitpolizisten zu kontrollieren, kommt gerade noch rechtzeitig, um zu verhindern, dass Dienstkollege Miller Adolf Hitler aus dem Verkehr zieht. Weil dabei eine schöne Frau ihr Leben lässt, schwört Miller blutige Rache und terminiert die Erzeuger seiner Verfolger einen nach dem anderen. Ryan eilt hinterher, Schlimmeres zu verhüten.

Einen Rächer zu stoppen, der die Geschichte manipuliert, heißt die vornehme Aufgabe von Jason Scott Lee in diesem kurzweiligen B-Sequel zum größten Van-Damme-Erfolg.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Jason Scott Lee („Dragon - Die Bruce Lee Story“) steigt in die Fußstapfen von Van Damme in diesem kurzweiligen SF-Actionabenteuer und bekommt es mit Thomas Ian Griffith als blondierter Gefahr für die Stabilität des Universums zu tun. Kein geringer als Hitler darf mal kurz durchs Bild huschen, bevor es zurück in die Zukunft und dann zur Entscheidung in den Wilden Westen geht. Viel Nahkampf, wenig Innovationen. Als schneller Snack für SF- wie Martial-Arts-Freunde unter zugkräftigem Titel ein Fall für höhere Ränge.
    Mehr anzeigen