Time Trial - Die letzten Rennen des David Millar

  1. Ø 0
   Kinostart: 05.07.2018

Time Trial - Die letzten Rennen des David Millar: Dokumentation über den Radrennfahrer David Millar, der im Jahr 2004 des Dopings überführt wurde und im Film offen über die Belastungen des Sports spricht.

Trailer abspielen
Time Trial - Die letzten Rennen des David Millar Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Time Trial - Die letzten Rennen des David Millar: Dokumentation über den Radrennfahrer David Millar, der im Jahr 2004 des Dopings überführt wurde und im Film offen über die Belastungen des Sports spricht.

Anfang der Nullerjahre galt David Millar als große Hoffnung des Radrennsports. Als einzigem britischen Fahrer war es ihm gelungen, alle Trikots der Tour de France zu gewinnen. Doch als im Jahr 2004 Ermittlungen zu dem Ergebnis führen, dass Millar gedopt war, bricht der Sportler zusammen. Zwei Jahre wird Millar gesperrt, der Zeitfahrweltmeistertitel von 2003 wird ihm aberkannt. In der Dokumentation von Finlay Pretsell spricht Millar offen über die physischen und psychischen Belastungen des Sports.

„Time Trial – David Millars letzte Rennen“ — Hintergründe

Die Dokumentation von Finlay Pretsell („Norfolk“) versucht die Strapazen eines Radrennens immersiv erfahrbar zu machen. Gedreht wurde deshalb mit Spezialfahrzeugen und Fahrradkameras, um einen bisher ungesehenen Einblick in den Radsport zu geben. Hochgefühl und Erschöpfung, Frustration und Ehrgeiz — durch die Augen von David Millar erlebt das Publikum den Radsport hautnah.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare