Time of the Wolf

Filmhandlung und Hintergrund

Abenteuer-Drama um einen sozial isolierten Jungen, der sich mit einem Wolf anfreundet.

Waisenjunge Aaron hat bei seinen Adoptiveltern, Onkel Archie und Partnerin Rebecca, keinen leichten Stand. Letztere fühlt sich durch ihn in der ehelichen Zweisamkeit gestört und in der dortigen Schule bleibt das Kind ein gepiesackter Außenseiter. Was Aaron jedoch fasziniert, ist das nächtliche Heulen der Wölfe. Nachdem die Menschen seiner Umgebung eine Jagd auf das Rudel veranstaltet hatten, findet der Junge einen verletzten Wolf und beginnt, ihn zu versorgen. Langsam kommt das Tier wieder zu Kräften.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Time of the Wolf: Abenteuer-Drama um einen sozial isolierten Jungen, der sich mit einem Wolf anfreundet.

    Rod Pridy (TV-Serie „Mission Erde: Sie sind unter uns“) drehte das auf dem Land vor reizvoller Natur-Kulisse spielende Jugend-Drama in Toronto, im kanadischen Ontario. Das zugehörige Skript verfasste Don French. Als Kinderdarsteller spielt Devin Douglas Drewitz die Hauptrolle, unter anderem flankiert vom „ausgekochten Schlitzohr“ Burt Reynolds und TV-Serienstar Jason Priestley („Beverly Hills, 90210“). Beim tierischen Hauptdarsteller handelt es sich um ein Exemplar der Gattung Wolf mit weißem Fellwuchs.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Time of the Wolf