Tigermännchen sucht Tigerweibchen

  

Filmhandlung und Hintergrund

Leichte, romantische Beziehungskomödie um zwei Alleinerziehende, die nur auf Umwegen zueinander finden.

Die alleinerziehende Mutter Marlene tut sich auf der Suche nach dem Richtigen nicht gerade leicht. Die meisten Männer sehen in ihrem Töchterchen das Beziehungshindernis. Der einzige auf den sie sich verlassen kann, ist ihr früherer Lover und jetziger bester Freund Pauli. Auf sein Betreiben lässt sich Marlene widerwillig auf eine Kontaktanzeige ein. Ihr erstes Date führt sie mit Rüdiger zusammen, ebenfalls alleinerziehend. Die beiden sind Feuer und Flamme, verschweigen sich jedoch gegenseitig ihren Nachwuchs. Daraus entwickelt sich ein aberwitziges Verwirrspiel, das den Weg zum Beziehungsglück mit jeder Menge Fallstricken versieht.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tigermännchen sucht Tigerweibchen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tigermännchen sucht Tigerweibchen: Leichte, romantische Beziehungskomödie um zwei Alleinerziehende, die nur auf Umwegen zueinander finden.

    Flockig, leicht und optisch ansprechend (München entfaltet sich in seinem Chique) - der richtige Film, um sich in der Hollywood Schaukel zurückzulehnen, Geist und Beine baumeln zu lassen. Michael Kreihsl findet in seiner romantischen Komödie „Tigermännchen sucht Tigerweibchen“ die rechte Mischung aus Gefühl und Komik. Die Dialoge sind häufig witzig, fast immer stimmig. Julia Stemberger und Richy Müller geben das Bretter und Balken zum Biegen kriegende Chaos-Pärchen mit Lust und Laune. Auch in den zarteren Momenten spürt man, die Chemie stimmt. Kreihsel übersieht einzig, dass altkluge „Kinder-Nerds“, auch im Film, ein absolutes Unterhaltungs-Hemmnis sind.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Tigermännchen sucht Tigerweibchen