Filmhandlung und Hintergrund

Belangloser Eastern, der nach zähem Beginn in der zweiten Hälfte zumindest mit ein paar netten Actionszenen aufwarten kann.

Im von den Japanern besetzten China führt Wan Yung Ching die Brüderschaft der schwarzen Spinne an, die sich gegen die Besatzer auflehnt. Sein Gegenspieler ist der fiese Lai Chien, dem es gelingt, einen Verräter in die Reihen der Brüderschaft einzuschleusen. Außerdem schreckt er auch nicht davor zurück, Chings Mutter entführen zu lassen, um ihn gefügig zu machen. Ching sieht sich vor eine schwierige Entscheidung gestellt.

Darsteller und Crew

  • Tung Wai
    Tung Wai
  • Kam Kang
    Kam Kang
  • Carter Wong
    Carter Wong
  • Chea Kwun-Chun
    Chea Kwun-Chun
  • Wang Hung-Chang
    Wang Hung-Chang
  • Jimmy Shaw
    Jimmy Shaw

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tie tou tie zhi tie bu shan: Belangloser Eastern, der nach zähem Beginn in der zweiten Hälfte zumindest mit ein paar netten Actionszenen aufwarten kann.

    Belangloser Eastern aus der zweiten Hälfte der siebziger Jahre. Im Mittelpunkt steht einmal mehr der Widerstand gegen die barbarischen japanischen Besatzer, wobei es allerdings bis zur zweiten Hälfte des Films dauert, bis die Erwartungen hinsichtlich unterhaltsamer Kampfszenen erfüllt werden. In der Rolle des Anführers der Bruderschaft ist Carter Wong zu sehen („Die acht Meister der Shaolin“), die Rolle des japanischen Schurken hat James Tien („Todesgrüße aus Shanghai“) inne.

Kommentare