Thor: Tag der Entscheidung Poster

„Thor 3“: Neuer Trailer haut ordentlich auf den Putz

Andreas Engelhardt  

Phase 3 des Marvel Cinematic Universe (MCU) wurde zwar schon letztes Jahr mit „The First Avenger: Civil War“ und „Doctor Strange“ eingeläutet, doch erst dieses Jahr starten die Superhelden-Filme wieder richtig durch. Gleich drei Werke sind abgedreht: „Guardians of the Galaxy 2“, „Spider-Man: Homecoming“ und zum krönenden Abschluss „Thor 3: Tag der Entscheidung“. Der neue Trailer zum dritten Kinoausflug des nordischen Blitzewerfers wurde nun in einer Pause des NFL-Auftaktspieles der Saison 2017/2018 ausgestrahlt und er ist wahrlich göttlich! 

UPDATE

Wenn es zurzeit nach den Fans von Marvel’s Gott des Donners Thor geht, kann der Tag des Jüngsten Gerichtes gar nicht früh genug kommen. Leider müssen sie sich damit aber noch gedulden, denn der beliebte Superheld wird erst in knapp anderthalb Monaten auf den zahlreichen Kinoleinwänden rund um den Globus zu sehen sein.

Superhelden-Filme 2017 bis 2020: Liste aller Filme von Marvel, DC & Co.

Bis es soweit ist, wird Marvel aber nicht müde, immer neue Trailer zu ihrem aktuellen Superhelden-Spektakel herauszuschleudern. Dieses Mal haben sie eine sicherlich nicht unbeträchtliche Summe Geld an die nationale American Football Vereinigung fließen lassen, nur um einen kleinen, aber äußerst explosiven Zusammenschnitt aus „Thor: Tag der Entscheidung“ in einer Werbepause des Auftaktspieles der Saison 2017/2018 unterzubringen. Wir finden, diese Ausgabe hat sich gelohnt!

MCU: Trailer zu allen Marvel-Filmen der Phase 3 bis „Avengers: Infinity War“

Das ist der bildgewaltige, neue Trailer zu „Thor: Tag der Entscheidung“

Lasst euch nicht verwirren, im Trailer wird zwar der 3. November 2017 als Startdatum angegeben, aber deutsche Fans können bereits ab dem 26. Oktober 2017 dem Jüngsten Gericht beiwohnen, dann nämlich soll „Thor: Tag der Entscheidung“ in Deutschland anlaufen.


Artikel vom 23. Juli 2017

Während sich die Avengers zum großen Klassentreffen versammelten, mussten Thor (Chris Hemsworth) und der Hulk (Mark Ruffalo) zusehen. Fans der beiden Superhelden dürften aber ab dem 26. Oktober 2017 vertröstet werden, dann startet „Thor: Tag der Entscheidung“ in den deutschen Kinos. Der Disney-Blockbuster bringt uns nicht nur die nordische Gottheit und den grünen Wüterich zurück, sondern lässt die beiden sogar aufeinander los, denn endlich wird der beliebte Comic „Planet Hulk“ im Kino adaptiert.

Fans wollen das größte Geheimnis des MCU schon gelöst haben

Darin muss sich Hulk als Gladiator auf einem fremden Planeten beweisen, das MCU schreibt die Geschichte aber ein wenig um, denn zu den Gegnenr gehört auch sein Avengers-Kollege Thor. Der wird in seinem dritten Solo-Film aber noch vor eine ganz andere Aufgabe gestellt, denn wie schon im Vorfeld gemutmaßt wurde, muss sich Thor die meiste Zeit des Films über ohne seinen Hammer Mjölnir durchschlagen.

Im zweiten Trailer, der auf der Comic-Con veröffentlicht wurde, erwartet uns eine Überraschung, denn Hulk macht etwas, was er in dieser Aufmachung bislang noch nie machte:

Hulk spricht: Das ist der zweite Trailer zu „Thor: Tag der Entscheidung“

Zum Vergleich: Hier ist der erste Trailer zu  „Thor: Tag der Entscheidung“:

„Thor 3: Ragnarok“: Thor & Hulk müssen sich als Gladiatoren beweisen

Mjölnir hat die große Widersacherin in „Thor: Tag der Entscheidung“, Hela (Cate Blanchett), auf dem Gewissen, wie uns schon der erste Trailer verrät. Ohne seine Waffe ist Thor zwar nicht machtlos, aber natürlich erheblich geschwächt, weswegen ihn wiederum Valkyrie (Tessa Thompson) gefangen nehmen und dem Grandmaster (Jeff Goldblum) für dessen Gladiatoren-Kämpfe liefern kann.

Dass der neuseeländische Regisseur Taika Waititi „Thor: Tag der Entscheidung“ seinen eigenen Stempel aufgedrückt hat, wird ebenfalls deutlich. Waititi machte sich bisher durch Komödien wie „5 Zimmer, Küche, Sarg“ einen Namen und hat auch dem Marvel-Blockbuster eine Prise seines Humors beigemischt.

Überraschung: Das ist der stärkste Superheld im MCU

Neben den ganzen Neuzugängen dürfen sich Marvel-Fans auch in „Thor: Tag der Entscheidung“ über ein Widersehen mit dem beliebten Loki (Tom Hiddleston) freuen. Zusätzlich sind erneut Odin (Anthony Hopkins) und Heimdall (Idris Elba) vertreten, während andere Hollywood-Stars wie Karl Urban und Sam Neill ihr MCU-Debüt feiern.