Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. MCU-Star verrät: Darum wird „Thor 4“ noch besser als „Thor 3“

MCU-Star verrät: Darum wird „Thor 4“ noch besser als „Thor 3“

Sarah Börner |

© Disney

Mit „Thor 4: Love and Thunder“ erwartet uns der vierte Solo-Film des Marvel-Donnergottes. Wenn es nach Chris Hemsworth geht, können wir uns sogar auf einen spektakuläreren Film als „Thor 3“ freuen.

Der Donnergott Thor (Chris Hemsworth) gehört von Anfang an zu dem harten Kern der Marvel-Superheld*innen. Obwohl er in den zahlreichen Filmen des Marvel Cinematic Universe (MCU) schon einige Höhen und Tiefen erlebt hat, können wir uns weiter darauf verlassen, dass der Superheld nicht nur die Welt, sondern auch das Universum beschützen wird. Mit „Thor 4: Love and Thunder“ erwarten wir den nächsten Solo-Film von Thor. Und dieser könnte sogar den dritten Teil „Thor: Tag der Entscheidung“ übertrumpfen.

Auf Disney+ könnt ihr alle bisherigen „Thor“-Filme so oft anschauen, wie ihr wollt. Sichert euch hier euer Abo

In einem Interview mit dem polnischen Magazin Elle Man beantwortete Chris Hemsworth einige Fragen zu seiner Rolle als Thor. Einerseits erzählte er, dass er die Rolle des Thor noch lange nicht hinter sich lassen wolle, sodass wir uns auf den einen oder anderen MCU-Film mit ihm freuen dürfen. Andererseits lobte er das Drehbuch von Taika Waititi („The Mandalorian“) und Jennifer Kaytin Robinson („Someone Great“) zu „Thor 4“, da es ihn sogar mehr begeisterte als das Skript zum dritten Solo-Film (via ScreenRant):

„Nachdem ich das Drehbuch gelesen habe, kann ich sagen, dass ich sehr aufgeregt bin. Sicherlich wird es in diesem Film sehr viel Liebe und sehr viele Blitze geben. Ich bin froh, dass ich nach allem, was in ‚Avengers 4: Endgame‘ passiert ist, weiterhin ein Teil des Marvel-Universums bleibe und wir die Geschichte von Thor fortsetzen. Natürlich kann ich euch nichts über die Handlung verraten, aber um eure Neugier zu stillen, kann ich sagen, dass ich viel mehr Spaß beim Lesen des Skripts hatte als bei ‚Thor: Tag der Entscheidung‘. Und das will schon was heißen, weil dieser Film einfach brilliant war.“

In diesem Video verraten wir euch einige spannende Fakten über das MCU, die ihr eventuell nicht wusstet:

Thors Marvel-Abenteuer gehen lustiger, verrückter, bombastischer weiter

Obwohl Hemsworth nichts über die Handlung sagen durfte, sind seine lobenden Worte überzeugend genug. Im April dieses Jahres gab er bereits an, dass der Film sehr verrückt werden wird. Und das passt ebenso in die Vision, die Taika Waititi für die Zukunft des Donnergottes hat. Im letzten Jahr verriet er in einem Interview über „Thor 4“: „Es wird größer und lauter und noch bombastischer.“ Und wenn wir Chris Hemsworth bezüglich des Drehbuchs glauben dürfen, hat Waititi damit nicht zu viel versprochen.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, wie das Weltraum-Abenteuer von Thor zusammen mit den Guardians of the Galaxy weitergeht. Ob der Donnergott wieder so stark im Vordergrund stehen wird, bleibt abzuwarten, da angekündigt wurde, dass Jane Foster (Natalie Portman) mit ihrer Verwandlung in Mighty Thor eine große Rolle spielen wird. Zum deutschen Kinostart am 10. Februar 2022 erfahren wir endlich mehr.

Ihr habt alle MCU-Filme gesehen? Dann dürfte dieses Quiz kein Problem für euch sein:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare