Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. Für seine Rolle als MCU-Bösewicht? Christian Bale auf „Thor 4“-Bilder deutlich verändert

Für seine Rolle als MCU-Bösewicht? Christian Bale auf „Thor 4“-Bilder deutlich verändert

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Christian Bale verkörpert für „Thor 4“ den Bösewicht Gorr, der Götterschlächter und nun sind erste Bilder aufgetaucht, die den Schauspieler während des Drehs zeigen.

Thor 4: Love and Thunder“ steckt mitten in den Dreharbeiten und diverse Stars mischen in Film aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) mit. Neben Chris Hemsworth als Thor feiert Natalie Portman ihr Comeback als Jane Foster. Die Rolle des Antagonisten übernimmt dieses Mal aber „The Dark Knight“-Darsteller Christian Bale, der den Bösewicht Gorr, der Götterschlächter verkörpern wird.

Mehr MCU gibt es auf Disney+ Hier erhaltet ihr eine Mitgliedschaft

Jetzt sind völlig neue Bilder aufgetaucht, die den Hollywood-Star während der Dreharbeiten zeigen und das mit einer frisch rasierten Glatze. Diejenigen, die die Karriere von Bale schon lange verfolgen, wissen bereits, dass der Schauspieler sich intensiv mit seinen Rollen auseinandersetzt und sie dementsprechend verkörpert. Anscheinend mussten in „Thor 4: Love and Thunder“ für diese Hingabe seine Haare dran glauben, wie ihr hier auf Screenrant sehen könnt.

An die neue Frisur von Bale sollten wir uns aber nicht allzu lange gewöhnen, denn eventuell wurde dem Schauspieler nur eine Glatze verpasst, weil sich darauf neue Prothesen und Make-Up besser auftragen lassen. Womöglich wird Gorr auch mit Spezialeffekten zum Leben erweckt und Bale hat sich die Glatze rasiert, damit der Motion-Capture-Anzug besser passt.

Welche großartigen MCU-Werke uns noch erwarten, erfahrt ihr in unserem Video:

„Thor 4“: Was wissen wir über den neuen Bösewicht?

Der Marvel-Bösewicht Gorr, der Götterschlächter wird seinen ersten Auftritt im MCU verbuchen, doch in den Comics erfahren wir schon mehr über den Charakter. Die Figur feierte überraschenderweise erst 2013 ihr Debüt in den Marvel Comics. Dort hasst Gorr die untätigen Götter, da er auf einem fast nicht lebensfähigen Planeten aufgewachsen ist und somit ständig ums Überleben kämpfen musste. Obwohl die Bevölkerung die Götter anbetete, starben viele von ihnen, unter anderem auch Gorrs Freunde und Familie. Aus diesem Grund sehnt sich der Charakter nach Rache und möchte jeden existierenden Gott töten.

Damit trifft Thor auf einen ziemlich skrupellosen Bösewicht, wenn sich der MCU-Film strikt an die Comicvorlage hält. Christian Bale lernten wir eigentlich als heldenhaften Batman gut kennen, doch dieses Mal wechselt der Schauspieler die Seiten. Dass der Darsteller auch wahnsinnige Figuren verkörpern kann, bewies Bale schon früh mit „American Psycho“. Bleibt abzuwarten, was genau auf uns zukommen wird. Bis „Thor 4: Love and Thunder“ erscheint, wird es noch ein wenig dauern, denn der MCU-Film soll am 5. Mai 2022 in den deutschen Kinos starten.

Wie gut ihr euch mit dem MCU auskennt, könnt ihr in unserem Quiz testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories